Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   LC BS Classico Logo 4C

Deutscher Voltigierpokal: Silber für das Team Ramhorster Pferdefreunde

Niebüll (psvhannover-aktuell). In diesem Jahr fand der DVP (Deutscher Voltigierpokal) der M-Gruppen und Doppel-Voltigierer vom 13. bis 15. Oktober 2017 ganz weit oben im Norden unseres Landes, dem schleswig-holsteinischen Niebüll statt. Für den Bundesvergleichswettkampf der M-Gruppen und Doppel machten sich für den Pferdesportverband Hannover drei Gruppen und zwei Doppel auf die Reise in den Landesverband Schleswig Holstein.

Nach der ersten Wertungsprüfung belegten unsere Teams Ramhorster Pferdefreunde mit Martina Schlichting an der Longe und Sambetico Platz zwei, Pegasus Garbsen II mit Longenführerin Katrin Butterbrodt-Over und De la Soul Platz 15, Grevelau 1 mit Longenführerin Gunda Sievers und Palmiro Platz 18. 

Die besten 13 Gruppen kamen in das Finale, so dass unser Team Ramhorster Pferdefreunde einen Finalplatz hatte. Den Teams Pegasus II und Grevelau blieb nur das „Anfeuern“ von den Zuschauerplätzen übrig. Beide ausgeschiedene Teams hatten mit Verletzungen zu kämpfen aber ihr sportliches Motto lautet: „Dabei sein ist alles - und weiter trainieren für das nächste Jahr!“

Silber für die Ramhorster Pferdefreunde

Die Ramhorster machten es in der Finalrunde noch einmal richtig spannend. Nach dem Pflichtdurchgang sind sie leider auf Platz sechs abgerutscht, haben jedoch in der Kür noch einmal alles gegeben und hatten sich damit den zweiten Platz gesichert. Die Reaktion von Longenführererin Martina Schlichting: „Oh, wir sind auf dem Treppchen!“. Die Freude bei allen hannoverschen Voltigierern war riesig. Gold ging an das rheinische Team VZ Meerbusch I, Bronze an die Gruppe Bad Dürkheim I aus Rheinland-Pfalz.

Fünfter Platz für Duo Keil/ Brescher

Das Duo Lee-Ann Keil und Svea Brescher mit Ihrem Pferd Gildo und Sieglinde Butterbrodt an der Longe (VoV Pegasus Garbsen) wurden bei der Auslosung als viertes Starterpaar, Anika Link und Sophie Braemer mit Enjoy und Katharina Grube (VoSV Luhenau) an der Longe Startplatz sieben. Beide Duos haben sich gut vorbereitet, die Pferde waren fit. Nach insgesamt zwei Umläufen belegte das Duo Lee-Ann Keil/Svea Brescher mit Gildo und Longenführerin Sieglinde Butterbrodt Platz fünf und Anika Link/Sophie Braemer mit Enjoy und Longenführerin Katharina Grube Platz zwölf. Es siegte das Duo Nadine Langer/ Anja Traub aus Baden-Württemberg vor Diana Harvardt/ Peter Künne aus Berlin-Brandenburg sowie Michael Walker/ Nadja Wiesenberg aus Baden-Württemberg.

Alle unser Pferde haben sich sehr gut gezeigt und sind dafür bei der Pferdeehrung mit einem Stallhalfter mit eingesticktem Namen belohnt worden. Eine richtig gute Idee des Veranstalters! Wir hatten in Niebül eine tolle Anlage mit drei Reithallen und guten Außenplätzen, es war eine wirklich gelungene Veranstaltung, mit ganz kurzen Wegen. Der Satz der uns das ganze Wochenende begleitet hat: "... ganz ganz weit oben". Danken möchten wir dem gesamten Orga-Team, es war schön bei Euch! Jutta Güldner

Ergebnisse DVP 2017

Siegerehrung M-Gruppen: Silber für das Team Ramhorster Pferdefreunde. Foto: Thierolf
Team Ramhorster Pferdefreunde.
Team Grevelau.
Team Pegasus.
Duo Brescher/ Keil.
Duo Link/ Braemer.

Tags: Deutscher Voltigier-Pokal, DVP

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Lvm
  • Psv2020
  • Reitsport Magazin
  • Jugend Team
  • Pferdeland Niedersachsen
  • 8er Team
  • PuJ
  • Siptzenpferdesport
  • Pm
  • Niedersachsen
  • Hgs

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Vgh
  • Equiva
  • Schridde