Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo

HA.LT 2023: Meister-Festival in den Startlöchern

Der Pferdesportverband Hannover feiert gemeinsam mit den niedersächsischen Reitsportfans seine Landesmeisterschaften Springen und Dressur in der Lüneburger Heide. Vom 13. bis 16. Juli 2023 werden auf dem HA.LT in Westergellersen die Meisterschärpen aller Altersklassen in den Disziplinen Springen, Dressur sowie der Pony-Vielseitigkeit vergeben. Eintritt und Parken sind frei.

Das Turniergelände in Westergellersen hat sich als Standort für das Hannoversche Landesturnier seit 2020 etabliert und ist aufgrund der hervorragenden sportlichen Bedingungen der Plätze perfekt geeignet, viele Prüfungen parallel laufen zu lassen. Auf dem Programm stehen außerdem Amateur-Meisterschaften Dressur und Springen sowie die Standartenwettkämpfe auf Kreis- und Regionsebene im neuen Modus. Der Wettkampf um die Landesstandarte ist ein absoluter Zuschauermagnet. Für 2023 wurde die Ausschreibung überarbeitet, so dass eine größere Anzahl von Teams beim HA.LT starten kann und ein aktualisiertes Punktesystem mehr Ausgewogenheit in den Wettkampf bringt.

Standartenwettkampf: Mixed-Teams erlaubt

Damit möglichst viele regionale Reiter ein Sechser-Team für die Prüfungen um die Landesstandarte zusammenstellen können, gibt es jetzt auch Optionen für Mixed-Mannschaften. Startberechtigt sind in den Prüfungen Reiter aller Altersklassen, die über ihren Reitverein, dem zuständigen Kreisreiterverband/ Kreispferdesportverband/ Regionsverband im Pferdesportverband Hannover angehören und von diesem für die Prüfungen genannt werden. Einzelreiter sind nicht zugelassen. Die Zahl der Teams ist nicht beschränkt. Neu ist, dass bis zu drei Verbände, die keine eigene Mannschaft stellen können, gemeinsam eine gemischte Mannschaft nennen dürfen.

Neue Prüfungen für den Nachwuchs

„Wir haben außerdem eine geänderte Ausschreibung im Jugendbereich für talentierte junge Reiter, die nicht an der Landesmeisterschaft teilnehmen, und diese Prüfungen frei nennen können, wenn sie die Voraussetzungen erfüllen. Im Viereck können sie in Pony-Dressurreiterprüfungen der Klassen A und L teilnehmen und werden gesichtet für Fördermaßnahmen in Richtung Bundesnachwuchschampionat. Im Parcours haben wir Springen der Klassen A**/ L und M* (Weg und Zeit) ausgeschrieben. Bei den Amateur-Landesmeisterschaften sind dieses Jahr sowohl Reiter mit Option A als auch B zugelassen. Für die Deutschen Amateurmeisterschaften können sich aber nur Reiter mit Option A qualifizieren“, erklärt Heiko Wahlers vom Organisations-Team des HA.LT.

Live-Musik und Schauprogramm

Er verrät, worauf sich Teilnehmer und Gäste außerdem freuen können: „Wir möchten wieder den Gemeinschafts-Gedanken stärken und bieten zum Come-Together-Grillabend, auch für Vegetarier, am Freitag diesmal zusätzlich ein Schauprogramm an sowie einen besonderen Live-Musiker, der ab 21 Uhr auftreten wird. Der Abend wird von der Firma Fricke unterstützt. Kulinarisch haben wir ebenfalls noch aufgerüstet und freuen uns am Dressurbereich auf die Geniessbar von Carsten Peter, der vom Frühstück bis zum Abendessen die ganze Bewirtungs-Palette anbietet.“ Und wer Heiko Wahlers kennt, weiß, dass auf dem HA.LT der Spaß-Faktor groß geschrieben wird. Im Vorjahr blieben die Meisterschafts-Bäder im Whirlpool in feucht-fröhlicher Erinnerung. Dieses Jahr wird es vor dem Finale der Herren im Springen eine Reiter-Versteigerung zugunsten des Kinderhospizes Löwenherz geben. Meredith Michaels-Beerbaum ist als Löwenherz-Botschafterin ebenfalls auf dem HA.LT.

Working Equitation, Jugend-Camp und Hobby Horsing

Der Präsidentin des PSV Hannover, Alexandra Duesmann, liegt besonders das Rahmenprogramm am Herzen: „Geplant sind dieses Jahr eine erweiterte Ladenzeile, Working Equitation Wettbewerbe an zwei Tagen, und ein noch größeres Hobby-Horsing-Turnier als im Vorjahr mit insgesamt fünf Prüfungen in Dressur und Springen verschiedener Schwierigkeitsgrade. Tierfotografie Huber dokumentiert die Ritte, Clip my Horse überträgt im Live-Stream, und das reitsport MAGAZIN trifft seine Leser. Vielen Dank an die Sponsoren und ehrenamtlichen Unterstützer, die durch ihr Engagement mit dafür sorgen, dass wir unser Landesturnier stemmen können.“

Im Jugend-Camp (gefördert von der Horst-Gebers-Stiftung) können Jugendliche hautnah den Sport verfolgen, auf dem Turniergelände campen, bekommen Einblicke in die Abläufe einer Großveranstaltung, dürfen Parcours und Gelände besichtigen und den Fair-Play-Preis vergeben. Hier geht es zur Anmeldung Jugendcamp 2023.

Alle Infos HA.LT 2023

halt23 impression logo web

 

Tags: HA.LT, Landesturnier, Landesmeisterschaften, Standartenwettkampf, Pferdesportverband Hannover

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Jugend Team
  • Siptzenpferdesport
  • 8er Team
  • LC Classico
  • Pferdeland Niedersachsen
  • PuJ
  • Niedersachsen
  • Hgs
  • Reitsport Magazin
  • Pm
  • Psv2020

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Schridde
  • Vgh