Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   LC BS Classico Logo 4C

HA.LT 2020: Landesmeistertitel für U25-Reiter zu vergeben

Hannover (psvhannover-aktuell). Die besten Spring- und Dressurnachwuchsreiter des Pferdesportverbandes Hannover der Altersklassen U25/ Junge Reiter, Junioren, Children und Ponyreiter sowie die Pony-Vielseitigkeitsreiter tragen vom 16. bis 19. Juli 2020 in Westergellersen ihre Landesmeisterschaften aus. Zuschauer können das Turnier im Livestream via ClipMyHorse verfolgen. Die Zeiteinteilung ist online.

Die jungen Talente starten an vier Tagen in Westergellersen unter den aktuellen "Corona-Vorgaben" ohne Zuschauer sowie mit eingeschränktem Prüfungsangebot (nur LM-Prüfungen). Sportlich geht es auch um Startplätze bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Springen und Dressur in Riesenbeck im September 2020. An vier Tagen sind auf dem Turniergelände in Westergellersen, wo u.a. viele hochkarätige Veranstaltungen wie die Europameisterschaften und Deutsche Meisterschaften im Vielseitigkeitsreiten und das jährliche Fünf-Sterne-Vielseitigkeitsturnier über die Bühne gegangen sind, 24 Prüfungen für die hannoverschen Landesmeisterwertungen ausgeschrieben.

"Die neue Ausschreibung musste aufgrund der Corona-Vorgaben auf die Landesmeisterschafts-Prüfungen reduziert werden. Dressur- und Springreiter starten getrennt", so Kathrin Völksen, Leistungssportbeauftragte des PSV Hannover. Auf dem HA.LT wird 2020 im Springen statt der LM Junge Reiter eine LM U25 ausgeschrieben. Der Grund: höhere Starterzahlen und die Steigerung des Niveaus in den Prüfungen. Die zweite Wertungsprüfung wird eine Prüfung Kl. S* (vorher M**). Je Reiter ist im Finale ein Pferd zu gelassen, für das zweite Pferd gibt es ein M**-Springen als „Letzte Chance“.

Neu: „Taste the Junior Jumping“

Das von Katharina Gausmann initiierte Projekt „Taste the Junior Jumping“ ist für Reiter von 15 und 16 Jahren als Unterstützung und Überbrückung zum Übergang der Altersklasse Children zu den Junioren gedacht. Die Prüfungen „Taste the Junior Jumping“ sind als zwei Springprüfungen (Kl. L mit steigenden Anforderungen und Kl. M*-Stil mit Zeitwertung) sowohl auf dem HA.LT als auch auf der Jugend-Challenge ausgeschrieben. Die Nominierung erfolgt über die Bezirke/Regionen/Kreise in Landesverband.

Zeiteinteilung: Vier Tage Sport im Livestream

Los geht es am Donnerstag (16. Juli) mit den Dressurreitern, die ab 12 Uhr in allen vier Altersklassen parallel auf zwei Vierecken ihre ersten Wertungsprüfungen austragen. Jede Altersklasse wird während des HA.LT einmal im Livestream auf ClipMyHorse online zu sehen sein. Ihnen folgen dann am zweiten HA.LT-Tag (Freitag, 17. Juli) die Springreiter in den ersten und zweiten Wertungsprüfungen der Horst-Gebers-Qualifikationstouren. Am Samstag (18. Juli) gibt es dann bereits die ersten Landesmeistertitel zu vergeben in der Dressur und im Pony-Vielseitigkeitsreiten. Die Dressurreiter starten ab 8 Uhr auf zwei Vierecken parallel. Ab 14 stehen dann nacheinander die Küren der Jungen Reiter, Junioren und Ponyreiter (jeweils Top acht) auf dem Zeitplan. Parallel sind den ganzen Tag über 24 Pony-Vielseitigkeitsreiter in einer Vielseitigkeitsprüfung der Kl. A* mit den jeweiligen Teilprüfungen Dressur, Springen und Gelände am Start. Ab 15.30 gehen die jungen Buschreiter auf den Geländeparcours in der Westergellerser Heide. Ab 18.45 Uhr werden die Medaillen auf dem Springplatz an Dressur- und Vielseitigkeitsreiter vergeben. Sonntag (19. Juli) ist der „Meistertag“ der Springreiter. Sie starten ab 8 Uhr auf dem großen Springplatz in zwei Umläufen. Die zweiten Umläufe sind ab 13 Uhr auf dem Zeitplan angesetzt, so dass um 17.15 Uhr die Meister und Medaillenträger geehrt werden.

Im Parcours

Die Nachwuchsreiter im Springsattel gehen bei den Horst-Gebers-Qualifikationstouren der Ponyreiter, Children, Junioren und Jungen Reiter/U25 an den Start. Insgesamt 22 Paare haben Titel-Ambitionen auf die Meisterschärpe der U25-Reiter/ Jungen Reiter. Mit dabei sind die Vorjahres-Landesmeisterin Antonia Neuburg sowie Luisa Bartholdt (Silber 2019) und Thies Johannsen (Bronze Junioren 2019).

In der Altersklasse Junioren hat sich ein großes Starterfeld von 41 Springreitern angesagt. Genannt haben hier Vorjahres-Landesmeisterin Hanna Schreyer, der Vize-Landesmeister 2019 Lasse Nölting, Taja Kiesewetter (Vize-Meisterin Ponyspringen 2019), Madlen Boy (Children-Landesmeisterin 2019) und Stella Ruhe (Platz sieben DJM Ponyspringen 2019).In der Altersklasse Children haben elf Nachwuchstalente genannt wie die Vize-Landesmeisterin 2019, Maja Sophie Sorge und die Pony-Landesmeisterin 2019 Claire Wegener. Bei den 13 Ponyreitern haben die drei Vorjahres-Medaillenträger Claire Wegener (Gold) Taja Kieswetter (Silber) und Sylla-Marie Holtkamp-Endemann (Bronze) genannt.

Unterstützt werden die Landesmeisterschaften Springen der Nachwuchsreiter auf dem HA.LT in diesem Jahr zum sechsten Mal von der Horst-Gebers-Stiftung. Stiftungszweck ist die Förderung des Jugend-Springsports.

Im Viereck

Im Junge-Reiter-Feld ist die Landesmeisterin 2019, Anna-Maria Prahl mit Entertainer, dabei. Genannt hat unter den 19 Paaren auch Lily Bendig (Siegerin Jugend-Challenge, Vierte bei den Aachen Dressage Young Stars 2019). Ebenso ist die Bronze-Medaillen-Gewinnerin der Junioren 2019, Anna Viktoria Munstermann, nun eine Altersklasse höher dabei.Spannend wird es bei den Junioren-Reitern im Viereck mit insgesamt 26 Starterpaaren. Ihren Titel verteidigen möchte sicher Landemeisterin Tessa Bartels. Ebenso am Start ist die Vorjahres Vize-Landesmeisterin Carlotta Holtkamp-Endemann und Hannovers erfolgreichste Junioren-Reiterin der letztjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften, Anna Derlien (Platz zehn). Kenya Schwierking (Einzel Bronze Children auf der Euro 2018, Zweite bei den Aachen Dressage Young Stars 2019) tritt nun im Junioren-Lager an.
Im Rahmen der bundesweiten Children-Förderung ist die Altersklasse der Children-Reiter bis 14 Jahre auf Großpferden ausgeschrieben. Hier haben 13 Paare genannt.
In der Pony-Konkurrenz sind insgesamt 21 Talente am Start. Gesattelt haben ihre Ponys auch die Vize-Landesmeisterin 2019, Carolina Miesner und Nele Sophie Lindhorst (Bronze im Bundesnachwuchschampionat Ponydressur 2019).

Im Busch

Insgesamt 24 Pony-Vielseitigkeitsreiter haben für die Landesmeisterschaften im Rahmen der A*-Vielseitigkeitsprüfung genannt. Mit dabei ist u.a. Tom Meier (Bronze LM 2019).

Die Prüfungs-, Teilnehmer- und Pferdelisten sowie die Zeiteinteilung/ weitere Infos für die Teilnehmer sind online: Alle Infos zum HA.LT 2020

Tags: HA.LT, Landesmeisterschaften, 2020, U25, Westergellersen

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Psv2020
  • Niedersachsen
  • Jugend Team
  • PuJ
  • Pferdeland Niedersachsen
  • 8er Team
  • Lvm
  • Hgs
  • Siptzenpferdesport
  • Pm
  • Reitsport Magazin

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Vgh
  • Equiva
  • Schridde