Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo

Erfolgreicher Abschluss des hoeperversicherungen.de Junior Cup 2019

Braunschweig (psvhannover-aktuell). Erstmalig in 2019 veranstaltete die Pferdesportregion Aller-Oker den hoeperversicherungen.de Junior Cup. Ziel dieser Serie ist es, junge Springreiter schon zu Beginn ihrer Springreiterkarriere zu fördern. Zugelassen waren JUN des Jahrgangs 2005 und jünger mit der Leistungsklasse 6 oder 7, die Stammmitglieder von Vereinen aus der PSR Aller-Oker, PSR Harzvorland sowie aus dem PSV Südniedersachsen sind. In den vier Qualifikationen waren Stil-Springprüfungen der Klasse E ohne erlaubte Zeit, im Finale eine Stil-Springprüfung mit Stechen ausgeschrieben.

Nach den vier Qualifikationen in Königslutter, Blumenhagen, Kästorf und Groß Denkte konnte sich im Finale in Meine am 7. September 2019 Emily Johanna Wolfschmidt auf Mogli den Gesamtsieg sichern. Sie und die drei nächstplatzierten Teilnehmer des Finales Jil Louisa Behler auf Cash in the Tash, Mia Jordan auf Alsterlaune und Charlotte Schindzielorz auf Scotty erhielten als Ehrenpreis einen Gutschein für eine Lehrgangsmaßnahme. 

Dieser Lehrgang fand am 8. und 9. November 2019 in Meine statt. „Wir konnten den Reiterinnen eine eigene Trainingsabteilung bei einem Vereinslehrgang unter der Leitung unseres Regionstrainers Malte Weichsler reservieren“, freut sich Alexander Junghans, Vorstand Turniersport der PSR Aller-Oker. „Diese Lehrgänge sind heißbegehrt und immer schnell ausgebucht!“ „Für diese jungen Talente halten wir natürlich gern Plätze frei“, lacht Theodor Eggers, Vorsitzender des veranstaltenden Vereins RFV Papenteich-Meine.
Malte Weichsler als Trainer, tolle Lehrgangsbedingungen, ein reichhaltiges Mitbringbuffet und auch die zahlreichen Zuschauer machten diesen Lehrgang zu einem runden Er-ebnis für die Besten des hoeperversicherungen.de Junior Cups. „Ich möchte mich an diese Stelle noch einmal ganz herzlich bei den Turnierveranstaltern bedanken, die an der Durchführung des Cups beteiligt waren“, so Junghans, „Und ganz besonders bedanke ich mich bei Steffen Höper für sein persönliches Engagement. Er hat diesen Cup zur Förderung der jüngsten Springreiter im LPO-Bereich initiiert, gemeinsam mit uns entwickelt und überhaupt ermöglicht! Wir freuen uns sehr, dass eine Wiederholung dieser Serie in 2020 in Aussicht steht.“
Im Anschluss an den Lehrgang tauschten sich Steffen Höper, Alexander Junghans und die Eltern der Cup-Sieger intensiv aus, um diese Serie in Zukunft noch attraktiver zu gestalten. Man darf also gespannt sein auf die nächste Saison. K. Zichy


v.l.n.r. Alexander Junghans, Charlotte Schindzielorz, Jil Louisa Behler, Steffen Höper, Mia Jordan, Malte Weichsler, Emily Johanna Wolfschmidt, Theodor Eggers
. Foto: privat

 

Tags: Springen, Höper Cup

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Pm
  • Jugend Team
  • Niedersachsen
  • PuJ
  • Psv2020
  • Hgs
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Reitsport Magazin
  • 8er Team
  • Siptzenpferdesport
  • LC Classico

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Schridde
  • Vgh