Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

Springsport-Shooting Star als Löwen Classics-Botschafterin 

Braunschweig (psvhannover-aktuell). Sie kommt aus Südafrika, lebt seit fünf Jahren in Deutschland, ist der aufgehende Springsport-Star des Pferdesportverbands Hannover und reitet ab 2020 für die Sportförderung LC (Löwen Classics e.V.): Alexa Stais. 

Der Braunschweig CLASSICO vom 5. bis 8. März 2020, das internationale Drei-Sterne-Springturnier in der Volkswagen Halle, wird für diese außergewöhnliche Sportlerin ein wichtiger Meilenstein auf ihrem Weg, denn in Braunschweig gibt es viele wertvolle Weltranglistenpunkte zu holen.



Die 23-jährige gebürtige Johannesburgerin hat in den letzten Monaten so viele internationale Springen gewonnen wie kaum ein anderer. Sie gehört inzwischen zu den 50 besten U25-Springreitern weltweit und sie hat ein Ziel, über das sie nicht spricht – „Ich bin abergläubisch, deshalb spreche ich nicht darüber, sonst klappt es nicht“, gesteht sie und schmunzelt. Das Ziel: die Olympischen Spiele in Tokio 2020.



Alexa Stais, die auf den internationalen Turnierplätzen dieser Welt nur 'Lexi' genannt wird, ist eine Ausnahmesportlerin. Dreimal war sie schon bei Weltreiterspielen am Start – nicht im Springsattel, aber im athletischen Voltigier-Outfit – das letzte Mal 2014 im französischen Caen. Im selben Jahr durfte sie bei den olympischen Jugendspielen in China mitmachen – im Springparcours. Mit 18 Jahren hat sich die Pferdebegeisterte ganz für das Springreiten entschieden, seitdem geht es steil bergauf. Nicht 'unschuldig' an ihrem Erfolg ist Spitzentrainer Hilmar Meyer. Mit 15 Jahren ist Lexi dem Springsport-Experten in Südafrika begegnet, seit knapp fünf Jahren ist sie in Deutschland und lebt und trainiert im Stall Meyer. „Südafrika wird immer meine Heimat bleiben, aber ich fühle mich inzwischen absolut auch als Braunschweigerin, da ich aufgrund der Zusammenarbeit der beiden Partnerbetriebe Meyer-Milkau über Jahre schon eine Verbindung zum Braunschweig CLASSICO habe“, lacht die Immer-Gut-Gelaunte.



Aufgrund dieser intensiven Zusammenarbeit der Turnierställe Hilmar Meyer und Axel Milkau, erschien es jetzt als logische Konsequenz, dass Alexa Stais ab 2020 in den Farben der Sportförderung LC an den Start geht. „Wir sind gemeinsam ständig auf der Suche nach talentierten jungen Pferden, die wir im Sportzentrum auf ihre internationale Laufbahn vorbereiten“ erklärt Milkau. „Wenn die Youngster dann soweit sind, übernimmt Lexi die Pferde.

“

Der Braunschweig CLASSICO war für Lexi Stais ohnehin schon eine Art Heimturnier aufgrund der regionalen Nähe, 2020 ist die Verbindung zu dem Turnier noch enger. „Es ist jedes Jahr wieder ein gutes Gefühl, durch den Tunnel in die Arena zu reiten“, erklärt sie. „Die Halle ist speziell – nicht zu groß und mit ihrer abgerundeten Form. Es kommen immer gute Reiter und die Stimmung ist ganz besonders.“ 2019 hat die Südafrikanerin den CLASSICO verpasst. „Meine Schwester hat ausgerechnet an dem Wochenende geheiratet.“ Scheinbar immer noch verwundert schüttelt Lexi Stais dabei den Kopf und lacht. „Aber 2020 bin ich auf jeden Fall wieder beim CLASSICO am Start.“ Diesmal wird sie dort als Braunschweigerin starten und das Braunschweiger Publikum kann mit seiner neuen Sportlerin mitfiebern, wenn es in der internationalen großen Tour auf die Jagd nach Weltranglistenpunkte geht. Nach dem CLASSICO sind es noch rund fünf Monate bis zu den Olympischen Spielen – jeder Weltranglistenpunkt, jede Erfahrung sind dann ein kleiner Schritt Richtung Traumziel. 
 
Johannesburg, Braunschweig, Tokio – das wäre ein Traum!
 


Der Braunschweig CLASSICO vom 5. bis 8. März 2020 in der Volkswagen Halle, jetzt Tickets sichern, der Vorverkauf läuft. Tickets gibt es deutschlandweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen und über AD Ticket https://loewen-classics-ticketshop.reservix.de/events. Zudem sind Tickets in den Konzertkassen Schild 1a und Schloss-Arkaden (EG) in Braunschweig und in den Service-Centern der Braunschweiger Zeitung sowie an der Tageskasse am Veranstaltungswochenende erhältlich.

Die Neu-Braunschweigerin Alexa Stais mit dem Blick Richtung Olympisch Spiele in Tokio.
Foto: Hilmar Meyer Sporthorses
Früher hocherfolgreich im Voltigieren: Alexa Stais aus Südafrika
. Foto: Andrea Fuchshumer 

 

Tags: Alexa Stais, Braunschweig Classico

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • PuJ
  • Pm
  • Niedersachsen
  • Hgs
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Jugend Team
  • Reitsport Magazin
  • Siptzenpferdesport
  • 8er Team
  • Psv2020
  • Lvm

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Schridde
  • Equiva
  • Vgh