Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

Bundestrainertag 2019: Vereine laden zu Trainingstagen ein

Warendorf (fn-press). Ein Tag, an dem die Bundestrainer aller Altersklassen unterwegs sind und Unterricht in Vereinen erteilen: Das ist der Bundestrainertag 2019, präsentiert von der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport. An 18 Stationen sind die Bundestrainer des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) am 9. November deutschlandweit unterwegs. Alle Trainingstage sind öffentlich, Zuschauer sind willkommen. 

Über 180 Vereine hatten sich per Videobotschaft für den Bundestrainertag beworben. Die 18 besten Videos haben den Zuschlag bekommen und die Vereine freuen sich auf den Trainingstag mit einem der Bundestrainer in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Voltigieren, Para-Dressur und Fahren. So wird Otto Becker beispielsweise beim Reitverein Lippe-Bruch Gahlen unterrichten, Co-Bundestrainer Heinrich-Hermann Engemann ist in Donaueschingen unterwegs, während Pony-Vielseitigkeitstrainer Fritz Lutter am 9. November in Franken beim Eventingteam Rot-Weiß zu Gast ist. Alle Trainingstage sind öffentlich, die Gewinnervereine haben sich zusätzlich zu den Unterrichtseinheiten ein buntes Programm überlegt und freuen sich über Zuschauer. 

„Wir möchten mit dem Bundestrainertag den ländlichen Turniersport und den Spitzenpferdesport zusammenbringen. Pferdesportler in ganz Deutschland sollen am 9. November von der Expertise und den Erfahrungen aus dem Spitzensport profitieren“, sagt Dr. Dennis Peiler, FN-Geschäftsführer für den Bereich Sport. „Auch beim Zuschauen kann man im Pferdesport viel lernen und für sich mitnehmen. Deshalb laden wir alle Interessierten ein, sich die Trainingstage mit unseren Bundestrainern anzusehen.“

„Wir unterstützen den Bundestrainertag, weil wir finden, dass gutes Training auch an der Basis wichtig ist. Wir hoffen, dass viele Vereine und Betriebe von den Bundestrainern interessante Impulse bekommen“, sagt Nadine Pakenis, Geschäftsführerin der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport, die den Bundestrainertag mit initiiert hat.
Welcher Bundestrainer wann und wo vor Ort sein wird und Infos zum weiteren Programm gibt es hier.

Im Verbandsgebiet des PSV Hannover gibt es drei Vereine, zu denen ein Bundestrainer kommt:

Johnny Hilberath kommt zur Reitsportgemeinschaft Royal Rosengarten (Dressur).

Sebastian Heinze kommt zum RV Wipshausen (Dressur).

Bernhard Fliegl kommt zu Sarah Naumann nach Hamburg, bzw. zum RFV Soltau (Para-Equestrian)

Tags: Bundestrainertag

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Psv2020
  • Siptzenpferdesport
  • Reitsport Magazin
  • Niedersachsen
  • PuJ
  • Pm
  • 8er Team
  • Jugend Team
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Lvm
  • Hgs

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Schridde
  • Vgh
  • Equiva