Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

Sport Ergebnisdienst der FN vom 10. bis 14. Mai 2017

Warendorf (fn-press). Die FN hat den Ergebnisdienst vom 10. bis 14. Mai 2017 veröffentlicht mit Siegern und Platzierten in Unna-Massen, Marbach, Redefin, La Baule/FRA, Windsor/GBR, Opglabbeek/BEL, Aalborg/DEN und Ermelo/NED.

Championat der Berufsreiter Dressur vom 11. bis 14. Mai in Unna-Massener Heide

Championat der Berufsreiter Dressur 
1. Heiner Schiergen (Krefeld); 2.443,50 Punkte 
2. Tobias Nabben (Bottrop); 2.363,00 
3. Laura Blackert (Düsseldorf); 2.340,00

Grand Prix
1. Marion Op de Hipt (Kerken) mit Diego OLD; 73,533 Prozent
2. Heiner Schiergen (Krefeld) mit Discovery OLD; 72,467
3. Marion Wiebusch (Hasbergen) mit So Nice; 70,200

Grand Prix Kür
1. Heiner Schiergen (Krefeld) mit Discovery OLD; 78,250 Prozent
2. Marion Op de Hipt (Kerken) mit Diego OLD; 77,125
3. Marion Wiebusch (Hasbergen) mit So Nice; 73,625

Weitere Informationen unter www.reitsportzentrum-massener-heide.de

Internationales Vielseitigkeits und Pony-Vielseitigkeitsturnier (CIC3*/CCIP2*) mit Championat der Berufsreiter Vielseitigkeit und Preis der Besten Pony Vielseitigkeit vom 11. bis 14. Mai in Marbach

Championat der Berufsreiter Vielseitigkeit
1. Michael Jung (Horb) mit Lennox; 50,20 (Dressur 37,80/Gelände 8,40/Springen 4)
2. Julia Mestern (Rohlsdorfer Beeck) mit Grand Prix IWEST; 58,60 (46,20/8,40/4)
3. Felix Vogg (SUI) mit Onfire; 61,20 (48,20/0/13)

CCIP2* - Preis der Besten
1. Calvin Böckmann (Lastrup) mit Askaban B; 35,00 (Dressur 35,00/Gelände 0/Springen 0)
2. Linn Sophie Mauchert (Mulsum) mit Prins Maestro; 41,40 (41,40/0/0)
3. Theresa Schulze Wartenhorst (Everswinkel) mit Pascal S.W.; 41,40 (35,80/1,60/4)

CIC3* U25 Förderpreis
1. Leonie Kuhlmann (Einbeck) mit Cascora; 56,00 (Dressur 46,40/Gelände 9,60/Springen 0)
2. Tina Krüger (Eiching) mit Dolce Mia; 58,80 (49,60/1,20/8)
3. Hanna Knüppel (Kisdorf) mit Carismo; 61,80 (48,20/9,60/4)

CCIP2* Teamwertung
1. Deutschland I: 134,20 (Calvin Böckmann (Lastrup) mit Askaban/Anna Lena Schaaf (Voerde) mit Pearl/Libussa Lübbeke (Wingst) mit Nadeem/Johanna Schulze Thier (Ascheberg) mit Mondeo)
2. Frankreich I; 140,50
3. Deutschland IV; 155,70 (Jana Lehmkuhl (Voerde) mit On Top/Jason Böckmann (Lastrup) mit Rocky/Christina Schöniger (Lengenfeld) mit Napoli/Marie Schreiber (Ganderkesee) mit Diabas)

Weitere Informationen unter www.eventing-marbach.de

Internationales Spring- und nationales Dressurturnier (CSI3*/CDN) vom 11. bis 14. Mai in Redefin

Großer Preis
1. Holger Wulschner (Passin) mit BSC Cha Cha Cha; 0/0/39,82
2. Doron Kuipers (NED) mit Charley; 0/0/40,88
3. Michael Hendrix (NED) mit Baileys; 0/0/41,56

Grand Prix
1. Hartwig Burfeind (Hamburg) mit Fine Spirit; 74,033 Prozent
2. Isabel Freese (NOR) mit UllrichEquine’s St. Emilion; 72,367
3. Isabell Freese (NOR) mit Bordeaux; 69,833

Grand Prix Kür
1. Hartwig Burfeind (Hamburg) mit Fine Spirit; 74,281 Prozent
2. Isabel Freese (NOR) mit UllrichEquine’s St. Emilion; 69,379
3. Kathleen Keller (Salzhausen) mit Daintree; 68,627

Weitere Informationen unter www.reitturnier-redefin.de

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO5*) vom 11. bis 14. Mai in La Baule/FRA

Nationenpreis
1. Frankreich; 4/4/35,74
2. Schweden; 0/8/38,02
3. Irland; 6/8

7. Deutschland; 9/20 (Janne Friederike Meyer-Zimmermann (Pinneberg) mit Goja/Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chacco’s Son/Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Lacan/Marcus Ehning (Borken) mit Funky Fred) Großer Preis
1. Pedro Junqueira Muylaert (BRA) mit Prince Royal ZMFS; 0/0/45,39
2. Patrice Delaveau (FRA) mit Aquila HDC; 0/0/45,94
3. Maikel van der Vleuten (NED) mit VDL Groep Arera C; 0/0/46,24

17. Marcus Ehning (Borken) mit Gin Chin van Het Lindenhof; 4/81,16

Weitere Informationen unter www.labaule-cheval.com

Internationales Spring- und Offizielles Fahrturnier (CSI5*/CAIO4*) vom 10. bis 14. Mai in Windsor/GBR

Großer Preis
1. Kent Farrington (USA) mit Sherkan D’Amaury; 0/0/39,97
2. Lorenzo de Luca (ITA) mit Halifax van Het Kluizebos; 0/0/40,85
3. Scott Brash (GBR) mit Ursula XII; 0/0/40,97

27. David Will (Pfungstadt) mit Cento du Rouet; 17/101,53

Nationenpreis Fahren
1. Niederlande
2. Belgien
3. Deutschland (Georg von Stein (Modautal)/Mareike Harm (Negernbötel)/Rainer Duen (Minden))

Kombinierte Wertung Pony-Vierspänner
1. Tinne Bax (BEL); 164,14 (Dressur 54,04/Marathon 110,10/Hindernisfahren 0)
2. Jaqueline Walter (Petershagen); 165,24 (52,74/107,32/5,18)
3. Jan de Boer (NED); 166,69 (50,85/109,84/6)

Kombinierte Wertung Zweispänner
1. Lars Schwitte (Stadtlohn); 147,08 (Dressur 41,30/Marathon 102,78/Hindernisfahren 3)
2. Michael Sellier (FRA); 151,74 (47,29/98,45/6)
3. Gerald Rössler (AUT); 155,18 (50,73/104,45/0)

Kombinierte Wertung Vierspänner
1. Boyd Exell (AUS); 142,89 (Dressur 36,16/Marathon 103,73/Hindernisfahren 3)
2. Edouard Simonet (BEL); 155,67 (47,31/103,50/4,86)
3. Koos de Ronde (NED); 161,22 (46,19/111,94/3,09)

5. Georg von Stein (Modautal); 165,76 (55,39/107,37/3)

Weitere Informationen unter www.rwhs.co.uk

Internationales Offizielles Jugend-Springturnier (CSIOY/J/P/Ch) vom 11. bis 14. Mai in Opglabbeek/BEL

Nationenpreis Children

1. Deutschland; 6 (Charlotte Höing (Großbreeren) mit Bajala/Lilli Collee (Eberstadt) mit Barry Brown Escaille/Lukas Weiler (Ubstadt-Weiher) mit Chin Chilla by Vitakraft/Alia Knack (Sauldorf mit Campari VII)
2. Dänemark; 11
3. Großbritannien; 13

Großer Preis Children
1. Pam Nieuwenhuis (NED) mit Vendorlux V; 0/0/46,26
2. Matilda Lanni (GBR) mit Newbridge’s Master Brown; 0/0/50,04
3. Charlotte Höing (Großbeeren) mit Fixit; 0/0/50,41

Nationenpreis Pony
1. Belgien; 4
2. Irland; 8
3. Niederlande; 10
4. Deutschland; 16 (Marvin Jüngel (Schönteichen) mit Mas Que Nada/Lisa Schulze-Topphoff (Havixbeck) mit Mentos Junior/Mia-Charlotte Becker (Sendenhorst) mit Christoph Columbus/Sönke Fallenberg (Ennigerloh) mit For Fun TF)

Großer Preis Pony
1. Kate Derwin (IRL) mit Cul Ban Mistress; 0/0/35,32
2. Ciaran Nallon (IRL) mit Rexter d’OR; 0/0/36,17
3. Lucy Shanahan (IRL) mit Caliber-de; 0/0/36,86

7. Sönke Fallenberg (Ennigerloh) mit For Fun TF; 0/4/36,43

Nationenpreis Junioren
1. Deutschland; 4/4/0/140,30 (Max Haunhorst (Hagen) mit Charis/Zoe Osterhoff (Hamm) mit Chacenny/Marie Ligges (Ascheberg) mit Cassandra L/Kathrin Stolmeijer (Emsbüren) mit Lilly Fee)
2. Belgien; 4/40//140,87
3. Spanien; 4/4/8/140,33

Großer Preis Junioren
1. Matias Larocca (SUI) mit Gde Matrix; 0/0/35,31
2. Simon Morssinkhof (BEL) mit Perigrosso; 0/0/35,33
3. Lars Kersten (NED) mit H-Cassino; 0/0/36,03

12. Max Haunhorst (Hagen) mit Crueger; 0/16/52,93

Nationenpreis Junge Reiter
1. Belgien; 9
2. Niederlande; 10
3. Großbritannien; 23
4. Deutschland; 24 (Jesse Luther (Wittmoldt) mit Castro W/Marie Schulze Topphoff (Havixbeck) mit Safira/Finja Bormann (Harsum) mit A Crazy Son of Lavina/Philip Houston (Leichlingen) mit Chaquilot)

Großer Preis Junge Reiter
1. Kim Hoogenraat (NED) mit Caesar; 0/0/44,75
2. Megane Moissonnier (FRA) mit Saratoga Bois Margot; 0/0/45,38
3. Aimee Jones (GBR) mit Never Last; 0/0/46,70

12. Tobias Bremermann (Oyten) mit Quintino B; 4/80,87

Weitere Informationen unter www.sentowerpark.com

Internationales Dressurturnier (CDI3*) vom 11. bis 14. Mai in Aalborg/DEN

Grand Prix
1. Therese Nilshagen (SWE) mit Dante Weltino OLD; 73,900 Prozent
2. Pia Laus-Schneider (ITA) mit Shadow; 70,780
3. Charlotte Haid Bondergaard (SWE) mit Roberto des Frettes; 69,340

11. Stella-Charlott Roth (Alsbach-Hähnlein) mit Rubin Action; 64,420

Grand Prix Special
1. Therese Nilshagen (SWE) mit Dante Weltino OLD; 75,059 Prozent
2. Pia Laus-Schneider (ITA) mit Shadow; 71,431
3. Stella Hagelstam (FIN) mit New Hill Julitrea; 69,431
 …
7. Stella-Charlott Roth (Alsbach-Hähnlein) mit Rubin Action; 67,157

Grand Prix Kür
1. Rose Mathisen (SWE) mit Zuidenwind; 75,500 Prozent
2. Charlotte Haid Bondergaard (SWE) mit Roberto des Frettes; 69,325
3. Peggy Högsten (FIN) mit Lord of Lennox VF; 67,335

Weitere Informationen unter www.aalborgdressageevent.dk

Internationales Distanzturnier (CEI3*/2*/1*) am 13. Mai in Ermelo/NED CEI3*
1. Melanie Arnold (Kirchheim) mit Sevinc; Reitzeit: 8 Stunden/28 Minuten/14 Sekunden
2. Carmen Römer (Niederlande) mit Priam des Roches; 8:28:15
3. Jarmila Lakeman (Niederlande) mit El Kebir Florival; 8:35:45

CEI2*
1. Julien Goachet (FRA) mit Ulyssa de coat Frity; Reitzeit: 5 Stunden/25 Minuten/49 Sekunden
2. Elisa Simon (FRA) mit Sharon de Suleiman; 5:28:14
3. Paul Bard (FRA) mit Taj Mahal; 5:28:41

10. Nayla Al Samarraie (Rotenburg) mit Warsana; 6:13:49

CEI1*
1. Veronika Grell (Nienstädt) mit Baldix XX; Reitzeit: 4 Stunden/39 Minuten/19 Sekunden
2. Nanette Ter Steege (NED) mit A.F.Aljuscha; 4:58:02
3. Joyce van der Berg (NED) mit Valesco; 5:02:28

Weitere Informationen unter www.endurancealive.nl

Tags: Ergebnisdienst

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Jugend Team
  • Reitzeit
  • Niedersachsen
  • 8er Team
  • Psv2020
  • Hgs
  • Reitsport Magazin
  • Pm
  • Siptzenpferdesport
  • Lvm
  • PuJ

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Compagel
  • Hgs Future Pony Challenge
  • Vogeley
  • Equiva
  • Vgh
  • Hgs Young Talent
  • Schridde