Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo

Zwölf junge Reiter absolvierten Vorstufenqualifikation Nachwuchs-Assistent Reiten (FN) in den Herbstferien

Hermannsburg (psvhannover-aktuell). Der Pferdesportverband Hannover bot vom 21. bis 24. Oktober 2021 einen Lehrgang zur Vorstufenqualifikation Nachwuchs-Assistent Reiten (FN) an. Auf dem Gut Landliebe in Hermannsburg schlossen insgesamt zwölf Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren ihre Lehrgänge erfolgreich ab. Die Lehrgänge sichern die qualifizierte Fortbildung von Jugendlichen in den Vereinen des PSV Hannover.

Denn oft erteilen gerade die unter 15-Jährigen ohne jede Qualifikation Reitunterricht und sind sogar damit vom Verein beauftragt. Der Verband möchte junge Pferdesportlern möglichst früh vor allem im Bereich Unfallverhütung und Sozialkompetenz sensibilisieren und gleichzeitig für eine weitere Ausbilderlaufbahn, zum Beispiel zum Trainerassistenten oder Trainer C, motivieren. Der jeweilige Lehrgang dauerte insgesamt vier Tage. Die Teilnehmer ritten auf eigenen sowie auch auf Schulpferden des Gut Landliebe. "Wir hatten eine tolle Gruppe, die sehr gut mitgemacht hat", lobte Beate Greifenberg von der Geschäftsstelle des PSV Hannover (Trainer B), die den Lehrgang gemeinsam mit Jennifer Becker (Trainer B) leitete.

Lehrgangsinhalte waren unter anderem: Theorie und Praxis zur Reitlehre (u.a. Grundausbildung, Basisarbeit im Geschicklichkeitsparcours, praktische Unterstützung der Lehrkraft), Theorie zur Pferdehaltung und Fütterung, Umgang mit dem Pferd, Jugendarbeit im Verein, Projektplanung einer Freizeit, Infos zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport, Sozialkompetenz, Erste Hilfe Reiter, Unfallverhütung und Veterinärkunde. Abends stand jeweils ein Lauftraining auf dem Programm. Alle zwölf Teilnehmer kamen aus Vereinen des Pferdesportverbandes Hannover und können das neu erworbene Wissen nun direkt in die Praxis umsetzen. Die Prüfung nahmen Bernd Kirchner und Jennifer Becker ab.

Absolventen Vorstufenqualifikation Nachwuchsassistent Reiten (FN) vom 21. bis 24. Oktober 2021:


Lina-Marie Gauter (RC Lüneburg Hagen); Svea Nettersheim und Emma Czerwonka (RV Horneburg); Mareike Meineking und Christine Mahnken (RV Alte Allter); Diana Woldt (Go Easy Oldhorst); Inken-Mathea Gausmann (RFV Dannenberg); Emilia Klimkeit, Juliana Sochor und Jette Winkelmann (RSV Wolfenbüttel); Lina Meiners (RFV Beedenbostel); Charlotta Bürgel (RC Eichenhof).

Lehrgangseindrücke der Teilnehmer

Ich hatte mich zum Lehrgang angemeldet,

- weil ich meine Reitlehrerin unterstützen möchte
- weil ich gerne Kindern Reit-/Longenunterricht erteilen möchte
- weil ich neue Erfahrungen sammeln und mich weiterbilden möchte
- weil ich Neues lernen wollte

Welche Erwartungen hatte ich an den Lehrgang?

- Lernen, wie man Kinder und Jugendliche unterrichtet
- Etwas Neues lernen
- Tolle neue Freunde finden
- Viele neue Sachen/Infos mitnehmen

Sind meine Erwartungen erfüllt worden und warum?

- Ja, weil ich viele neue Dinge gelernt habe
- Ja, weil ich neue Freunde gefunden habe
- Ja, weil wir viel in Theorie und Praxis gelernt haben
- Nein, da ich schon alles konnte und nicht tiefergehend unterrichtet wurde
- Ja, weil ich Neues zum Thema „Umgang mit dem Pferd“ gelernt habe
- Ja, weil wir auch gelernt haben, wie man auf die Kinder in welchem Alter wie eingeht

Was hat mir am besten am Lehrgang gefallen?

- Selbständig unterrichten
- Die immer sehr interessante Theorie
- Die praxisnahe Theorie
- Die Erste Hilfe am Menschen
- Die leckeren Mahlzeiten
- Die tolle Gruppe
- Das selbständige Reiten und Unterrichten

Foto: Greifenberg

Tags: Lehrgang, Vorstufenqualifikation Nachwuchsassistent Reiten (FN)

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • 8er Team
  • Pm
  • LC Classico
  • Siptzenpferdesport
  • Jugend Team
  • Psv2020
  • Reitsport Magazin
  • Pferdeland Niedersachsen
  • PuJ
  • Hgs
  • Niedersachsen

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Vgh
  • Schridde