Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   LC BS Classico Logo 4C

Team Hannover holt Bronze beim LVM-Masters der Landesverbände

Hagen a.T.W. (psvhannover-aktuell). Am Ende fehlten zwei Punkte zur Silbermedaille. Aber auch mit Bronze waren die Dressur- und Springnachwuchsreiter (Junioren und Junge Reiter) des Pferdesportverbandes Hannover am Ende hoch zufrieden. 

Das LVM-Masters der Landesverbände hat eine langjährige Tradition und feierte in diesem Jahr Jubiläum: „Wir sind seit 10 Jahren mit den LVM Masters unterwegs“, erzählte Berthold Steghaus von der LVM. „Wir haben eine sehr schöne Veranstaltung erlebt. Und in diesem Jahr wollen wir auch ein bisschen feiern.

“Dieser Länderkampf rundet das internationale Sportprogramm der Future Champions mit einer außergewöhnlichen Challenge ab. Das Besondere daran: Die Teams aus den verschiedenen Landesverbänden setzten sich aus Dressur- und Springreitern zusammen. Die Junioren und Jungen Reiter sammeln im Verlauf des Turniers Punkte für ihr Team. 177 Punkte ritt das Team Weser-Ems zusammen.  In der Besetzung Sina Eilers, Nane Grunwald, Kristin Biermann, Johanna Feilt, Vivien Lonnemann, Janne Visscher, Jannes Göhlfennen und Lasse Thormählen verwies die Mannschaft mit 13 Punkten Vorsprung die Mannschaften aus Baden-Württemberg (164) und Hannover (162) auf die Plätze. 

Für die Nachwuchsreiter ist die Teilnahme am LVM-Masters in jedem Fall eine große Motivation und genau deswegen wurde dieser spezielle Wettbewerb ins Leben gerufen und etabliert, erklärte Steghaus: „Das Konzept der LVM Masters ist entstanden nach einigen Gesprächen, eben auch mit dem Hof Kasselmann. Wir wollten einfach versuchen, die Reiter zu motivieren, beim Sport zu bleiben und ihnen eine Plattform bieten, sich zu präsentieren. Wir wissen, dass dieses Hobby auch einen erheblichen Zeitaufwand bedeutet, den die Jugendlichen und Kinder auf sich nehmen - das gehört unterstützt“, betonte Steghaus. 

Für den PSV Hannover betreuten in der Dressur Monika Arnold und im Springen Jörg Münzner die Reiter in Hagen als Mannschaftsführer. Mit dabei im Team Hannover: 
Dressur Junioren: IdaLuise Niederdorf/ Dressman, 
Hendrik Baumgart/ Willow; Dressur Junge Reiter: Ann-Kristin Arnold / Rio de Janeiro; Annalena Jendrossek/ Don Rio; Springen Junioren: Tristan Engelken/ FellaVistaH, Lalotta; Joshua Herold/ Cupido, Penny Ponti P.; Springen Junge Reiter: Carola Wegener/ Catjall, Curt; Mylen Kruse/ Balduin, Caitano

Dabei erzielten die acht hannoverschen Reiter hervorragende Platzierungen. Unter anderem siegte  Mylen Kruse mit Balduin im S**-Springen, wurde mit ihm Zweite im S*-Springen und Ann-Kristin Arnold wurde Zweite in der ersten S-Dressur und Fünfte in der zweiten S-Dressur. Tristan Engelken belegte Platz acht im M*-Springen, Ida Luise Niederdorf wurde Siebente in der ersten Junioren-Dressur.

Ponydressur: Tessa Bartels beste hannoversche Reiterin

Tessa Bartels startete als einzige Reiterin des PSV Hannover in der internationalen Tour (CDIP) bei den Pony-Dressurreitern, gleichzeitig zweite Sichtung für die Europameisterschaften im britischen Bishop Burton im August. Tessa konnte sich mit dem 14jährigen Schimmelhengst Grenzhoehes My Ken von Tag zu Tag steigern und qualifizierte sich in dem top besetzten 32-köpfigen Starterfeld für das „Große Kürfinale“ der besten Pony-Dressurreiter. Dort belegte das Paar den 13. Rang.

Alle Ergebnisse Future Champions

lvm masters bronze team hannover
lvm team hannover
lvm jendrossek
lvm niederdorf
lvm arnold
lvm kruse
lvm fanhund
fc bartels

 

Tags: LVM Masters, Future Champions

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Hgs
  • PuJ
  • Niedersachsen
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Lvm
  • Psv2020
  • 8er Team
  • Siptzenpferdesport
  • Jugend Team
  • Pm
  • Reitsport Magazin

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Schridde
  • Equiva
  • Vgh