Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

Erste 50-tägige Hengstleistungsprüfung 2017 beendet

Warendorf (fn-press). Insgesamt 28 Junghengste sind in Neustadt/Dosse zur ersten von insgesamt drei 50-tägigen Hengstleistungsprüfunge in diesem Herbst angetreten. 24 von ihnen haben ihr „Hengste-Abitur“ erfolgreich bestanden.

Das beste Endergebnis, eine gewichtete springbetonte Endnote von 9,19 erzielte ein vierjähriger noch nicht gekörter Hengst von Viscount – Raphael, der vom Landgestüt Celle für Hannoveraner Verband gemeldet wurde. Der Dunkelfuchs stammt aus der Zucht von Heinrich Hacke (Meinersen). Knapp über „sehr gut“, 9,01, lautete auch die gewichtete springbetonte Endnote für Argento Vivo, der von seinem Züchter Norbert Bramlage (Dinklage) ebenfalls für den Hannoveraner Verband angemeldet wurde. Argento Vivo ist ein Sohn des Armitage aus einer Mutter von Vulkano und erzielte die höchste Fremdreiternote aller vorgestellten Hengste.

Die nächste 50-tägige Hengstleistungsprüfung geht am 28. November in Schlieckau zu Ende. Auch hier werden springbetonte Junghengste geprüft. 31 dressurbetonte Youngster stellen sich am 30. November in Adelheidsdorf der Abschlussprüfung. ClipMyHorse überträgt live im Internet.

Ergebnisse, Kataloge und Zeiteinteilung gibt es unter www.hengstleistungspruefung.de 

Tags: Zucht, 50-Tage-Test

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Reitzeit
  • Pferdeland Niedersachsen
  • PuJ
  • Hgs
  • Jugend Team
  • Lvm
  • Reitsport Magazin
  • Niedersachsen
  • 8er Team
  • Siptzenpferdesport
  • Pm
  • Psv2020

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Vogeley
  • Equiva
  • Vgh
  • Schridde