Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

Landestalentsichtung Vielseitigkeit des PSV Hannover 2017: Junge Buschreiter im Visier

Luhmühlen (psvhannover-aktuell). Am 30. September fand die Landestalentsichtung Vielseitigkeit des PSV Hannover in Luhmühlen statt. Der Jugend- und Sportausschuss des Pferdesportverbandes Hannover suchte talentierten Reiternachwuchs im Geländereiten mit Ponys und Pferden für die Sichtungsmaßnahmen zur Goldenen Schärpe 2018/2019.

Wer Jahrgang 2003 oder jünger war und schon Erfolge in Prüfungen der Klasse E vorwies, durfte Landestrainer Claus Erhorn zeigen, was er mit seinem Pferd oder Pony in der Disziplin Vielseitigkeit bereits kann. In der Dressur kommentierte Christin Tidow, die Landestrainer Claus Erhorn seit 2016 bei den Lehrgangsmaßnamen und Bundesveranstaltungen für den Nachwuchs unterstützt, die Leistungen der „Jung-Buschis“.

Fünf Jungen mit dabei

Vor Ort war auch Kathrin Völksen, Koordinatorin Leistungssport im Pferdesportverband Hannover: „Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter, es war den ganzen Vormittag trocken und das Tief ist an Luhmühlen vorbeigezogen. Es haben sich viele talentierte Nachwuchsreiter mit tollen Ponys und Pferden vorgestellt. Erfreulicherweise waren sogar 19 Ponys am Start und sechs Pferde. Leider gab es im Vorfeld ein paar krankheitsbedingte Absagen. Besonders gefreut hat uns, dass fünf Jungen dabei gewesen sind und viele ganz junge Talente. Die Jüngste war erst Jahrgang 2009! Daher ist geplant, zusätzliche Fördermaßnahmen auch für die jüngeren Nachwuchsreiter zu schaffen. Alle haben den Geländeparcours gut absolviert und kleinere Unstimmigkeiten zwischen Reitern und Pferden aufgrund der Aufregung konnten mit Hilfe von Landestrainer Claus Erhorn schnell behoben werden.“

Ziel: Goldene Schärpe 2018/ 2019

Zu absolvieren waren Parcourssprünge mit anschließender Geländestrecke. Interessiert verfolgten auch der zweite Vorsitzende des PSV Hannover, Klaus Oetjen, und Geschäftsführerin Erika Putensen das Geschehen sowie Gundula Fischer, stellvertretende Vorsitzende des Jugend- und Sportausschusses. Bis auf zwei Reiter, die sich am Samstag nicht ganz so gut zeigen konnten, und die zunächst zu Hause weiter mit ihren Heimtrainern an Sitz, Einwirkung und Vertrauen des Ponys/Pferdes arbeiten sollten, werden alle zu einem weiteren Sichtungslehrgang in Richtung Goldene Schärpe mit Landestrainer Claus Erhorn im Januar 2018 eingeladen. Dabei werden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine, die bereits für die Goldene Schärpe 2018 gesichtet wird und eine Nachwuchsgruppe, die in Richtung Goldene Schärpe 2019 gefördert wird.

Fotos: K. Völksen

Weitere Fotos auf der PSV-Facebookseite

lts vs1
lts vs2
lts vs3
lts vs4
lts vs5
lts vs6
lts vs7
lts vs8

Tags: Vielseitigkeit, Landestalentsichung

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Pferdeland Niedersachsen
  • Pm
  • Psv2020
  • Reitzeit
  • 8er Team
  • Niedersachsen
  • Hgs
  • Reitsport Magazin
  • Jugend Team
  • Lvm
  • Siptzenpferdesport
  • PuJ

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Equiva
  • Schridde
  • Vgh
  • Vogeley