Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

Abenteuerreiterin Sonja Endlweber im Deutschen Pferdemuseum zu Gast

Verden (psvhannover-aktuell). 10.000 Kilometer hat Sonja Endlweber im Sattel zurückgelegt. Sieben Jahre lang ritt sie gemeinsam mit ihrem Partner Günter Wamser von der mexikanischen Grenze durch die USA, über die einzigartige Berglandschaften der Rocky Mountains bis hinauf in den hohen Norden Kanadas und Alaskas. Am Dienstag, den 16. Januar 2018 ist Sonja Endlweber nun mit ihrer Live-Reportage im Deutschen Pferdemuseum in Verden (Aller) zu Gast und berichtet von ihrem ganz besonderen Abenteuer sowie den Freuden und Herausforderungen der Reise.

Da will ich mit, dachte sich Sonja Endlweber, als sie im Herbst 2006 von der Reise des Abenteuerreiters Günter Wamser erfuhr. Ein Impuls, der ihr Leben verändern sollte. Kurzentschlossen tauschte die erfolgreiche Unternehmensberaterin Geld und Karriere gegen zwei Pferde und den Traum nach Alaska zu reiten.

Am Dienstag, den 16. Januar 2018 ist Sonja Endlweber nun mit ihrer Live-Reportage im Deutschen Pferdemuseum in Verden (Aller) zu Gast und berichtet von ihrem ganz besonderen Abenteuer sowie den Freuden und Herausforderungen der Reise: Mit ihren Reit- und Packpferden und Hündin Leni zogen sie über steile Gebirgspfade, durchquerten reißende Gletscherflüsse, schlugen sich durch den weglosen Busch und lernten, sich im Land der Grizzlybären zurechtzufinden. Monatelang waren die beiden Abenteurer in der Wildnis unterwegs, ganz auf sich alleine gestellt.

In ihrer Live-Reportage entführt Sonja Endlweber die Gäste dorthin, wo der Westen Amerikas noch immer wild ist. In das Land der Cowboys, in die Heimat der Wölfe und Grizzlybären – in die wilden, unberührten Naturlandschaften Nordamerikas. Neben den Naturwundern der Nationalparks sind es vor allem die Menschen mit ihren oft berührenden Geschichten und ihren liebenswerten Eigenarten, die das Wesen eines Landes ausmachen. Die Pferde mit ihren unterschiedlichen Charakteren sind treue Weggefährten auf der langen Reise. Durch sie wird die Tour zu etwas ganz besonderem. Sie öffnen den Abenteuerreitern die Türen zu den Menschen und sorgen für viele herzliche Begegnungen.

Begleitet von atemberaubenden Fotos und Videosequenzen berichtet Sonja Endlweber in ihrer Reportage auch über Persönliches: Wie sie mit Ängsten und Zweifeln umgeht. Wie sie in jedem Misserfolg die positiven Seiten sucht, wie es ist, als Frau in der Wildnis unterwegs zu sein. Und warum sie ihre Wiener Innenstadtwohnung immer wieder gegen Zelt und Freiheit eintauschen würde. Die Gäste im Deutschen Pferdemuseum erwartet an diesem Abend ein sehr persönlicher Reisebericht einer spontanen und mutigen Frau, die ihr „altes“ Leben kurzerhand hinter sich lässt, um ihren Traum zu leben und sich auf eine faszinierende, abenteuerliche Reise begibt. Ein Vortrag, bei dem Pferde-, Amerika- und Naturfreunde gleichermaßen auf ihre Kosten kommen…

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ab 18 Uhr. Karten sind an der Abendkasse für 14 Euro pro Person erhältlich (Museumeintritt inklusive). Mitglieder des Deutschen Pferdemuseums und PMs der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis von 12 Euro pro Person. Es besteht die Möglichkeit, sich im Vorfeld telefonisch unter 04231/807140 für die Veranstaltung anzumelden und sich so einen Sitzplatz reservieren zu lassen.

www.dpm-verden.de

© Die Abenteuerreiter
© Die Abenteuerreiter
© Die Abenteuerreiter

Tags: Deutsches Pferdemuseum

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • PuJ
  • Jugend Team
  • Hgs
  • Siptzenpferdesport
  • 8er Team
  • Niedersachsen
  • Lvm
  • Psv2020
  • Reitzeit
  • Pm
  • Reitsport Magazin

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Hgs Young Talent
  • Hgs Future Pony Challenge
  • Vgh
  • Vogeley
  • Equiva
  • Schridde
  • Compagel