Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   LC BS Classico Logo 4C

Dobrock: Mylen Kruse wird Dritte im Großen Preis

Wingst (psvhannover-aktuell). In einem spannenden Stechen gewann Patrick Stühlmeyer aus Mühlen mit dem zehnjährigen Hengst Chacgrano den Großen Preis Kl. S*** auf dem Dobrock. Dritte wurde Nachwuchsspringreiterin Mylen Kruse aus Zeven mit Concas. Die Dressurwettbewerbe standen ganz im Zeichen von Svenja Peper aus Harsefeld. Sie gewann mit ihrem 14-jährigen Hannoveraner Disneyworld den Grand Prix de Dressage, eine Dressurprüfung der Klasse S***.  

Sechs Reiter hatten es geschafft, in dem anspruchsvollen Parcours auf S***-Niveau fehlerfrei zu bleiben. Damit musste die Entscheidung des Großen Preises auf dem Dobrock im Stechen fallen. Patrick Stühlmeyer ging als dritter Starter in den Stechparcours. Vor ihm waren sein Stallkollege Koki Saito mit Calcento und Inga Czwalina mit Bella Mia ohne Abwurf geblieben. Der Springreiterin von der Insel Fehmarn hatte bis dahin mit 45.50 Sekunden vorn gelegen. „Da ich wusste, dass Inga eine sehr schnelle Reiterin ist, habe ich mir genau angesehen, wie sie die Hindernisse angeritten ist und alles auf eine Karte gesetzt“, erklärte der 27-jährige Reiter aus dem Stall von Paul Schockemöhle seine Zielsetzung für das Stechen.

Mit einer perfekten Runde schaffte es Patrick Stühlmeyer, die Zeit von Inga Czwalina knapp zu unterbieten und gewann schließlich in 45,10 Sekunden den mit 15.000 Euro dotierten Großen Preis des Landkreis Cuxhaven und der Weser-Elbe Sparkasse. Sensationell schaffte es auch die jüngste Starterin Mylen Kruse ohne Fehler zu bleiben und landete am Ende mit 48,46 Sekunden auf den dritten Platz. Die Vize-Landesmeisterin der Junioren hatte ihr Erfolgspferd Concas gesattelt.  Auf dem zweiten Rang blieb Inga Czwalina.

Svenja Peper gewinnt Grand Prix de Dressage

Die Dressurwettbewerbe standen ganz im Zeichen von Svenja Peper aus Harsefeld. Sie gewann mit ihrem 14-jährigen Hannoveraner Disneyworld den Grand Prix de Dressage, eine Dressurprüfung der Klasse S***. Mit ihrem zweiten Pferd, dem elfjährigen Westfalen Mandelieu, konnte sie sowohl die Intermediare I und Intermediare I – Kür gewinnen, beides Dressurprüfungen der Klasse S**.

Die Springprüfung der Großen Tour auf S**-Niveau gewann Inga Czwalina am Samstagabend mit ihrer Holsteiner Stute Bella Mia. Die Reiterin von der Insel Fehmarn siegte als letzte Reiterin im Stechparcours. Zum Ausklang des Wettkampftages traten neun Reiter mit zehn Pferden zum Barrierenspringen unter Flutlicht an. Als einziger Reiter schaffte Hilmar Meyer mit seinem 15-jährigen Hannoveraner Continuo eine Höhe von 1,80 Meter zu überspringen.

Ergebnisse Dobrock 2017

Patrick Stühlmeyer gewinnt den Großen Preis auf dem Dobrock. Foto: Stroscher
Mylen Kruse und Concas werden Dritte im Großen Preis. Foto: Stroscher

Ergebnis-Überblick (Auswahl) – Sonntag 20. August 2017

Nr. 3 Springprüfung Kl. S*** - Großer Preis des Landkreises Cuxhaven und der Weser-Elbe Sparkasse, Bremerhaven
1. Patrick Stühlmeyer mit Chacgrano - 0/45.10

2. Inga Czwalina mit Bella Mia - 0/45.50

3. Mylen Kruse mit Concas - 0/48.46

Nr. 29 Dressurprüfung Kl. S*** - Grand Prix Special - Preis der Weser-Elbe Sparkasse, Bremerhaven
1. Svenja Peper/Disneyworld
2. Andre Hecker/Hemingway
3. Amke Diekell/Donaldson

Nr. 42 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. M* 
Abteilung 1:
1. Stefen Henjes/Victoria – 0/28.43
2. Josch Löhden/Good Charlotte – 0/29,34
3. Michelle Mielke/Le Liban – 0/29,69

Abteilung 2:

1. Emilie Aust/Chira - 0/28.47

2. Jürgen Oetjen/Lady Lou - 0/29.20

3. Gabriele Heemsoth/Large Level0/29.90


Nr. 46 Reitpferdeprüfung Land Hadelner-Reitpferdepreis 2017 - Preis der Weser-Elbe Sparkasse, Bremerhaven
1. Natascha Kaese/Dolani – 8,5
2. Andreas Quaas/Solo con Giotto – 8.1
3. Christine Peters/Souvenirs – 7.9

Ergebnis-Überblick (Auswahl) – Samstag 19. August 2017

Nr. 11 Springpferde Kl. S* 
1. Philip Rüping/Chaginue – 0/67,75

2. Harm Wiebusch/Cherie - 0/7,.88

3. Anja-Sabrina Heinsohn/Voodoo - 0/73,16



Nr. 31 Dressurprüfung Kl. S** - Intermediaire I 
1. Svenja Peper/Mandelieu – 70,351 Prozent

2. Ann-Sophie Lückert/Fairmont – 68,596 Prozent

3. Christiane Peters/Rusty – 68,158 Prozent



Nr. 28 Dressurprüfung Kl. S*** - „Grand Prix de Dressage“ – In memoriam Hans-Heinrich Isenbart – 
1. Svenja Peper/Disneyworld 71,967 Prozent

2. Stella Charlott Roth/Rubin Action 67,767 Prozent

3. Paula de Boer/Le Rouge 67,633 Prozent



Nr. 24 Stilspringprüfung Kl. M* - FINALE Hermann-Schridde-Gedächtnis-Preis 2017
1. Thies Johannsen/Chacco Belle 9,.0

2. Antonia Maria Bonz/Brentano 8,3

3. Tamara Vandersee/Nora 8,2


Nr. 18 Springpferdeprüfung Kl. L - Finale 4-Jährige - Deister-Springpferde-Championat 
1. Vladimir v. Van Gogh / Joachim Heyer - 8,4

2. Swedish Dynamite v. Sampres / Jana Schwarting - 8,5

3. Silverado J v. Stolzenburg / Jana Schwarting - 8,0

Nr. 20 Springpferdeprüfung Kl. M* - 5-jährige Pferde - Finale Deister-Springpferde-Championat 
1. Chacsandro v. Chacco-Blue / Bastian Freese – 27,30
2. Diaron v. Diarado / Patrick Stühlmeyer – 26,60
3. Elninou v. Eldorado / Philip Koch – 25.50

Nr. 22 Springprüfung Kl. M* - Finale 6-jährige Pferde – Finale Deister-Springpferde-Championat – 
1. Costacalvo v. Conthargos / Bastian Freese – 0/42,61

2. Call me Baby Quick PS v. Conthargos / Koki Saito – 0/43,99
3. Schiller v. Spartacus / Sophie Hinners – 44,82

Nr. 2 Springprüfung Kl. S** mit Stechen 

1. Inga Czwalina/Bella Mia *0/43.73

2. Patrick Döller/Chiuc Cheran *0/44.41

3. Hendrik Sosath/Lady Lordana *0/45.91


Nr. 14 Barrierenspringprüfung Kl. S* 
1. Hilmar Meyer/Continuo – 1,80 Meter

Tags: Dobrock-Turnier

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Jugend Team
  • Niedersachsen
  • PuJ
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Siptzenpferdesport
  • Lvm
  • 8er Team
  • Hgs
  • Psv2020
  • Pm
  • Reitsport Magazin

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Vgh
  • Equiva
  • Schridde