Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo

Hannoversches Landesturnier 2022 steht in den Startlöchern

Westergellersen (psvhannover-aktuell). Die Vorbereitungen für die Landesmeisterschaften Springen, Dressur und Pony-Vielseitigkeit des Pferdesportverbandes Hannover vom 14. bis 17. Juli in der Lüneburger Heide laufen auf Hochtouren. 340 Teilnehmer haben 1350 Startplätze in 60 Prüfungen reserviert. Jeweils elf Teams freuen sich auf den Mannschaftswettkampf der Kreis- und Regionsverbände sowie der Landesponystandarte 2022.

„Der Pferdesportverband Hannover ist stolz, als einer der wenigen Landespferdesportverbände in Deutschland ein eigenes Landesturnier für seinen Verband veranstalten zu können. An vier Veranstaltungstagen bieten wir den Teilnehmern und Besuchern beste Bedingungen für Reitsport auf höchstem Niveau bis zur Klasse S*** (Dressur) und S** (Springen). Erleben Sie spannende Wettkämpfe und seien Sie dabei, wenn die Landesmeister gekürt werden. Eintritt und Parken sind dieses Jahr frei“, so Präsidentin Alexandra Duesmann.

Zahlen, Daten, Fakten

Bei den Springreitern ist Vorjahres-Landesmeister Harm Wiebusch vom RV Fredenbeck am Start (31 Nennungen), und bei den Damen im Parcours möchte Julie Mynou Diederichsmeier (RV Aller-Weser) ihren Titel verteidigen (26 Nennungen). Insgesamt vier Meister werden bei den Nachwuchsreitern Springen gekürt: 23 Reiter haben für die Altersklasse U25 genannt, 37 bei den Junioren, 17 bei den Children sowie neun Reiter im Ponyspringen. Die Junioren-Landesmeisterin 2021, Hanna Schreyer (RV Zeven) startet 2022 bei den Jungen Reitern, Claire Wegener (RV Lembruch) möchte ihren Titel als Pony-Landesmeisterin verteidigen.

Im Viereck ist Vorjahres-Landesmeister André Hecker (RG Schillerslage) mit seinem Erfolgspferd Hemingway am Start (15 Nennungen). Um vier Meisterschärpen geht es für die Nachwuchs-Dressurreiter U21 in Westergellersen: Zwölf Nennungen gab es bei den Jungen Reitern. Hier ist auch die Vorjahres-Landesmeisterin der Junioren, Maja Schnakenberg (RV Hülsen-Aller), am Start. Im Junioren-Feld kämpfen 19 Paare um die Medaillen, bei den Children zwölf, und bei den Ponyreitern haben 17 Paare genannt. Insgesamt 20 Nennungen gab es für die Landesmeisterschaft der Pony-Vielseitigkeitsreiter. Am Start ist die Vize-Landesmeisterin 2021, Anni Müller (RV Liebenburg). Gekürt werden auch die Amateur-Landesmeister des PSV Hannover im Springen (19 Starter) und in der Dressur (15 Starter) auf Niveau der Klasse S.

Die Meisterehrungen der Damen und Herren Dressur (inklusive der Dressur-Amateure) und Springen sind für Samstagabend um 20.15 Uhr vorgesehen. Samstag um 14 Uhr starten die Ponyvielseitigkeitsreiter in ihrer Geländeprüfung, um 12 Uhr ist der Geländeritt der Standartenreiter. Die Meister-Ehrung der Ponyvielseitigkeitsreiter ist für 18.15 Uhr geplant. Alle Standarten-Mannschaften der Kreis- und Regionsverbände werden gegen 15.15 Uhr auf dem Springplatz geehrt. Am HA.LT-Sonntag steht die Siegerehrung der Amateure Springen, Pony-Standartenreiter und Sieger des Manzke-Kids-Cup um 12.15 Uhr auf dem Programm. Um 17.30 Uhr bekommen dann am Sonntag die Nachwuchsreiter Reiter Dressur und Springen ihre große Bühne bei der Meisterehrung der Altersklassen Pony, Children, Junioren, Junge Reiter und U25 (Springen) auf dem Springplatz.

Hier geht es zu den Social Media-Kanälen des PSV Hannover: Instagram und Facebook

Alle Infos zum HA.LT 2021

Starter- und Ergebnislisten HA.LT 2022

Tags: HA.LT, Landesturnier, Landesmeisterschaften, Dressur, Springen, Westergellersen

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Niedersachsen
  • Jugend Team
  • Pm
  • Siptzenpferdesport
  • Hgs
  • PuJ
  • Reitsport Magazin
  • LC Classico
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Psv2020
  • 8er Team

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Schridde
  • Vgh