Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

HA.LT 2019 in Verden: Jugend in den Startlöchern

Verden (psvhannover-aktuell). Das HA.LT vom 19. bis 21. Juli in Verden wird ein großes Pferdesportfest für die Jugend, Regionen, Kreise und Vereine im Pferdesportverband Hannover. Insgesamt geht es um sieben Landesmeistertitel U21 in den Disziplinen Dressur und Springen. Bei den Wettkämpfen um die Landesstandarten der Reiter und Ponyreiter haben sich 32 Teams angesagt. Der Eintritt zum hannoverschen Landesturnier 2019 ist frei. Die Zeiteinteilung ist online.

Das HA.LT 2019 in Zahlen zusammengefasst zeigt die Dimensionen des dreitägigen Landesturniers mit Schwerpunkt Jugendsport: In 46 Prüfungen mit knapp 1.170 Startplätzen sowie 760 Pferden messen sich 370 Reiter in Verden bei den Landesmeisterschaften Dressur und Springen U21 sowie den Standartenwettkämpfen der Kreise und Regionen. Ausgeschrieben sind Dressurprüfungen bis Kl. S** und Springprüfungen bis Kl. S*. Unter anderem geht es um die Nominierungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften im September in Zeiskam. Integriert sind weitere Jugendprüfungen für nachrückende Talente, die noch nicht um die Landesmeistertitel reiten. Sie haben die Möglichkeit, in den sogenannten Scouting-Prüfungen zu starten.

Der Pferdesportverband Hannover, Veranstalter des Traditionsturnieres HA.LT, lädt pferdesportbegeisterte Zuschauer zum vierten Mal in der Reiterstadt Verden auf das Rennbahngelände mit sportlich hervorragenden Bedingungen ein. Die Reiter (Altersklasse ab 22 Jahren) im Pferdesportverband Hannover bekommen 2019 erstmals die Möglichkeit, in Elmlohe vom 2. bis 4. August ihre Landesmeisterschaften für Reiter und Amateure auszutragen. Für die Kreis- und Regionsverbände (19) geht es am Samstag um die Landestandarte (Samstag) und für Ponyteams aus den Kreisen und Regionen (13) am Sonntag um die Landesponystandarte.

Im Parcours

Die Nachwuchsreiter im Springsattel gehen bei den Horst-Gebers-Qualifikationstouren der Ponyreiter, Children, Junioren und Jungen Reiter an den Start. Insgesamt 14 Paare haben Titel-Ambitionen auf die Meisterschärpe der Jungen Reiter. Mit dabei sind u.a. Fabian Baust und Antonia Neuburg (Silber und Bronze 2018), Annika Jaeger (Platz drei bei den Aachen Youngstars 2018) und Michelle Mielke (Silber bei den Junioren 2018).

In der Altersklasse Junioren werden die Karten unter den 33 Starterpaaren 2019 ganz neu gemischt, da viele Ponyreiter und Children aufgestiegen sind und für große Konkurrenz sorgen. Genannt haben hier der Vorjahres-Landesmeister Tommy Matthies, Hanna Schreyer (Silber bei den Ponys 2018) und Joshua Herold (Bronze 2018) sowie NK1 Junioren-Reiterin Henrike-Sophie Boy (Siegerin Große Tour im Ostsee-Championat U25 und Preis-der-Besten Vierte).

In der Altersklasse Children haben 15 Nachwuchstalente genannt wie die Vorjahres-Landesmeisterin Kiara-Malin Herold, die kürzlich in den NK1 Children Springen berufen wurde und aktuell in Zuidwolde Mannschafts-Europameisterin der Children 2019 wurde.

Bei den neun Ponyreitern, die genannt haben, greifen Hanna Schreyer (Silber 2018) und Stella Ruhe (Landesmeisterin 2017) noch einmal an. Mit dabei ist auch die Vogeley Preis Siegerin 2018, Claire Wegener. Unterstützt werden die Landesmeisterschaften Springen der Nachwuchsreiter auf dem HA.LT in diesem Jahr zum fünften Mal von der Horst-Gebers-Stiftung. Stiftungszweck ist die Förderung des Jugend-Springsports. Außerdem unterstützt die Stiftung seit einigen Jahren auch das Jugend-Camp auf dem HA.LT für 13 bis 17-jährige Pferdesportfans.

Im Viereck

Im Junge-Reiter-Feld ist die Gewinnerin der Bronzemedaille 2018, Lena Drebenstedt mit dabei. Genannt hat unter den 16 Paaren auch Ida Luise Niederdorf (Bronze Junioren-Dressur 2018).

Spannend wird es bei in der Altersklasse der Junioren-Reiter im Viereck mit insgesamt 19 Starterpaaren wie Tessa Bartels (Landesmeisterin Ponydressur 2018), Imke Stoll (Vize-Landesmeisterin Pony-Dressur 2018) und Carlotta Holtkamp Endemann (Bronze Ponydressur 2018). Das Trio ist nun komplett in der nächsthöheren Altersklasse am Start und bringt vielversprechende neue vierbeinige Sportpartner mit.

Dafür sieht man dieses Jahr in der Pony-Konkurrenz ganz viele junge Gesichter im 19 Paare großen Starterfeld. Gesattelt hat ihr Pony u.a. die frisch gebackene Siegerin im Hamburger Pony-Derby Dressur, Johanna-Sophie Wilhelmi.

Außerdem im Programm: die Finalprüfungen zum Vogeley Preis Dressur (Kl. L) und Springen (Kl. A**) für Ponyreiter und das Semifinale und Finale des EQUIVA Nachwuchschampionats Dressur powered by Star-Equipe in der Klasse L.

Reitpferde-Auktion des Hannoveraner Verbandes am 20. Juli

38 Dressur- und 20 Springpferde hält die Kollektion der Verdener Auktion am Samstag, 20. Juli, für Kunden des Hannoveraner Verbandes bereit. In der Niedersachsenhalle kann man das tägliche Auktionstraining in der Zeit vom 9. bis 19. Juli sehen und einen Termin zum Probereiten mit den Kundenberatern vereinbaren. Die Versteigerung der Auktionspferde findet am Samstag, 20. Juli, ab 14 Uhr in der Niedersachsenhalle statt. Infos

PSV-Kids Games an drei Tagen

Das Jugend-Team des PSV Hannover freut sich, auf dem  HA.LT  an allen drei Tagen für junge Pferdesportfreunde zwischen vier und 14 Jahren (und für jeden, der Lust hat) die PSV-Kids-Games zu veranstalten. Action und Spaß natürlich inklusive. Die Teilnehmer können verschiedene Stationen am Jugend-Team-Zelt absolvieren. 

Im Internet auf www.psvhan.de wird es einen Live-Ticker geben. 

Der Eintritt zum HA.LT 2019 ist frei. 

Parkgebühr: Zuschauer/Tag 3 Euro

Die Prüfungs-, Teilnehmer- und Pferdelisten sowie die Zeiteinteilung sind online: Alle Infos zum HA.LT

Wir bedanken uns bei allen HA.LT Förderern 2019

foerderer halt 2019

Tags: HA.LT, Landesmeisterschaften, Standartenwettkampf, Hannoversches Landesturnier, U21, Landesponystandarte

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • 8er Team
  • PuJ
  • Siptzenpferdesport
  • Jugend Team
  • Pm
  • Lvm
  • Reitsport Magazin
  • Niedersachsen
  • Psv2020
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Hgs

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Equiva
  • Schridde
  • Vgh