Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo

LM Pony Vielseitigkeit: Smilla Maline Philipp holt sich den Titel

Holzerode (psvhannover-aktuell). Nach fünf Jahren erfolgreichen Landesmeisterschaften Pony Vielseitigkeit in Rüspel bei Sittensen, starteten die Ponyvielseitigkeitsreiter des PSV Hannover 23. Juni 2019 zum zweiten Mal beim RV Holzerode im südlichsten Niedersachsen, um im Rahmen einer A*-Vielseitigkeit ihren Meister zu ermitteln. 

Vielseitigkeitsturniere haben in Holzerode eine lange Tradition. Schließlich werden auf dem herrlichen Gelände rund um den Struthkrughof bereits seit 1988 Vielseitigkeitsprüfungen ausgetragen, die „seit mindestens sieben, acht Jahren auf dem ehemaligen 2*-Niveau (jetzt 3*-Niveau) stattfinden und seit 13, 14 Jahren international ausgeschrieben sind“, wie Turnierleiter Dr. Herbert Klengel stolz erzählt.

Und auch in diesem Jahr zog es Reiter aus fünf Nationen nach Südniedersachsen, die im CCI 2*-S und ein CCI 3*-S an den Start gingen. Im Rahmen einer A*-Vielseitigkeit wurden nach 2018 erneut die Landesmeisterschaften der Ponyvielseitigkeitsreiter ausgetragen. Hier bildeten die laut Dr. Herbert Klengel recht anspruchsvollen Geländestrecken am Sonntag die abschließenden Höhepunkte. Denn „das Gelände ist entscheidend, das ist das Schöne an der Vielseitigkeit.“ Und da einige Reiter „hier schon ein bisschen Probleme mit dem Bergauf, Bergab und die Pferde manchmal ein bisschen Balanceprobleme“ haben, war Parcoursaufbauer Uwe Meyer „immer so zehn Prozent unter den Maximalabmessungen geblieben“, was für den verlangten Schwierigkeitsgrad völlig ausreichen war.

Neue Landesmeisterin ist Smilla Maline Philipp vom Verein für Vielseitigkeitsreiterei. Sie verwies im Sattel von Nadeem Hedda Vogler mit Sarasani P vom RV Aller-Weser sowie den für den Pferdezucht- u. RV Luhmühlen startenden Tom Meier mit Talia Belle auf den Silber- bzw. Bronzerang.

Am Ende kamen Annalena Lesch mit Bright Romance (VA*, 1. Abt.), Sabrina Siemsglüss vom RV Sachsenreiter Gr. Eilstorf, die mit Quizney bzw. Emily Erdbeer die zweite Abteilung der VA* sowie die VA** gewinnen konnte, Lisa Hopster mit Captains Clover (CCI 2*-S) und Aline Stahn mit Herzsprung (CCI 3*-S) am besten mit der Strecke zurecht. „Das Turnier ist einfach immer wieder schön. Wir kommen schon seit dem ich zwölf Jahre alt bin hier her, und deshalb ist es umso schöner, hier auch mal zu gewinnen“, erklärte Aline Stahn. So zeigten sich die Veranstalter am Sonntagabend „voll zufrieden.“ Und laut Dr. Klengel waren auch die Reiter und Pferde zufrieden. K. Blasig

Neue Landesmeister der Pony-Vielseitigkeit: Smilla Maline Philipp und Nadeem. Foto: Blasig
Tom Meier und Talia Belle gewannen Bronze. Foto: Blasig
Siegerehrung LM Pony Vielseitigkeit: Smilla Maline Philipp (Gold) und Hedda Vogler mit Sarrasani P. Foto: Blasig

Tags: Landesmeisterschaften, Pony-Vielseitigkeit, Holzerode

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Pm
  • Jugend Team
  • 8er Team
  • Psv2020
  • Niedersachsen
  • Pferdeland Niedersachsen
  • LC Classico
  • Reitsport Magazin
  • Siptzenpferdesport
  • PuJ
  • Hgs

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Schridde
  • Vgh