Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

Brokser Event: Edle Stuten auf dem Laufsteg

Ochtmannien (psvhannover-aktuell). Seit vielen Jahren ist das Brokser Event auf Hof Brüning in Ochtmannien ein Aushängeschild in der Zuchtregion des Bezirksverbandes Hannover der Hannoveranerzüchter. Der Zusammenschluss von sieben Pferdezuchtvereinen zur ARGE Süstedt bündelte Kräfte. Man trifft hier auf ein eingespieltes Team, dass die Schau hervorragend organisiert. Zudem erhalten Züchter bei Bedarf Unterstützung durch die Mannschaft des Hofes Brüning, die unermüdlich und mit viel Sachkunde nicht nur die eigenen Pferde auf der Schau vorstellt.

Sehr angetan zeigten sich die Richter Dr. Ludwig Christmann, Verden, Joachim Winter, Landgestüt Celle, Uwe Wichers, Wingst und Heinz Meyer, Verden von der hohen Qualität der gezeigten Stuten. Denn Sportlichkeit, Bewegungsstärke und Eleganz sind seit jeher die Markenzeichen der Stuten dieser Region. Gut 60 Stuten musste die Richterkommission am 15. Juni beurteilen und vergab 31 Mal die Hann. Prämienanwartschaft und 5 Mal eine 1a Prämierung für Zweijährige Stuten. Nicht vergessen werden darf das schöne Ambiente, das die Anlage vor den Toren Bruchhausen – Vilsens bietet. So nutzten auch Gäste aus Australien diese Schau, um sich über den Zuchtstand zu informieren.
Wie wichtig eine gute Stutenleistungsprüfung ist, zeigten die beiden Siegerstuten in Dressur und Springen. Milleniums Girl von Millenium/ De Niro, eine elegante Rappstute hatte in ihrer Prüfung besonders mit ihrem schwungvollen Trab und ihrer Rittigkeit gepunktet. Züchter und Besitzer dieser qualitätvollen Dressursiegerstute ist Heiko Klausing aus Eydelstedt.

Bei Gerd Lücking in Oyten ist die Springsiegerstute Starena von Salypso/ Acord II geboren. Neben einer 9, 5 für ihre Rittigkeit hatte sie eine 10 im Freispringen erhalten. Ihr leichtfüßiger, schwungvoller Trab komplettierte das positive Bild dieser Stute, die heute bei der Kemper GmbH in Heiden beheimatet ist. Und gerade diese Leichtfüßigkeit, ein schnelles Reaktionsvermögen sind es, wie Heinz Meyer fachkundig kommentierte, die heute im Springparcour benötigt werden. Das hat auch die Reservesiegerstute v. Check Inn / Stalypso Gold aus der Zucht und im Besitz
von Holger Siems, Sebbenhausen vorzuweisen. Sie demonstrierte es absolut eindruckvoll vor Ort mit überaus vermögendem Freispringen.
Den Endring bei den Springstuten erreichte als Klassensieger eine zweijährige Tochter des Flic Flac / Valentino aus dem Hause von Karsten Meyer, Balge. Diese schöne Fuchsstute lässt für die Zukunft einiges erhoffen.

Der Reserverang bei den Dressurstuten ließ keine Wünsche offen, denn punktgleich teilten ihn sich zwei Rappstuten vom feinsten: Bernhard Sieverdings (Twistringen) Stute von Bon Coeur/ Spörcken wusste sich ganggewaltig in Szene zu setzen und schwebte nur so um das Oval. Ebenbürtig stellte sich ihr eine Tochter des Trakehners Ivanhoe zur Seite, deren Mutter Performance die Bahn vor einigen Jahren als Siegerstute verließ. Diese lackschwarze Schönheit führt daher auch das Blut des unvergessenen Vollblüters Prince Thatch xx und kommt aus der Zucht des Hofes Brüning, Ochtmannien.

Mit einer Dunkelbraunen v. Fürsten- Look/ Valentino ( Dr. Michael Lühs, Wagenfeld), einer Schwarzbraunen von Fürstenball/ Hohenstein ( Bollhorst GbR, Wetschen), einer Braunen von Dancing World/ Serano Gold ( Hendrik Hüsker, Wachendorf) und der Stute Swing On v. Sarotti Mokka Sahne/ Don Schufro ( Stefan Kastens, Schweringen) zeigten sich vier weitere qualitätvolle Zuchtstuten noch einmal auf dem Endring. Letztere wurde von Jan Frieling, Behlinger Mühle vorgestellt, der an diesem Tag mit 13 vorzustellenden Stuten einen wahren Laufmarathon bewältigte.
Ein Züchtertraum ist es immer wieder, eine Familie vorstellen zu können. Als Dressursiegerfamilie mit einer 1a Prämierung ausgezeichnet wurde die Familie der Emely Rose v. Serano Gold ( Z: Silvia Gering, Osterkappeln) mit ihren Töchtern v. Dancing World und Buckingham. Diese Familie gehört Hendrik Hüsker, Wachendorf. Ebenfalls 1a erhielt die Springsiegerfamilie der Hann. Prämienstute Vanilla M v. Valentino / Carbid, die sich mit ihren beiden Töchtern von Streetfighter und Flic Flac präsentierte. Züchter und Besitzer dieser hervorragenden Familie ist Karsten Meyer aus Balge. Text und Fotos Marianne Schwöbel

Siegerstute Dressur—Milleniums Girl v. Millenium T Z. u. B: Heiko Klausing, Eydelstedt
Starena von Stalypso, die überaus charmante und bewegungsstarke Springsiegerstute der Kemper GmbH, Heiden.
Siegerfamilie Dressur
Siegerfamilie Springen

Tags: Hannoveraner Verband, Zucht, Stutenschau, Brokser Event

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • 8er Team
  • PuJ
  • Siptzenpferdesport
  • Lvm
  • Niedersachsen
  • Pm
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Reitsport Magazin
  • Jugend Team
  • Psv2020
  • Hgs

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Equiva
  • Vgh
  • Schridde