Pferdesportverband
Hannover e.V.

Aktiv für Pferde, Sport und Natur

hgs logo   loewen classics

HA.LT 2019: Nachwuchsreiter im Fokus

Verden (psvhannover-aktuell). Vom 19. bis 21. Juli 2019 stehen in Verden bei den Hannoverschen Landesmeisterschaften Dressur und Springen die Altersklassen Pony, Children, Junioren und Junge Reiter im Mittelpunkt. Traditionell geht es auf dem HA.LT für die Kreise und Regionen wieder um die Landesstandarte und zusätzlich für Ponyteams um die Landesponystandarte. Der HA.LT-Flyer mit vorläufigem Zeitplan steht zum Download bereit.

An drei Turniertagen können sich jungen Dressur- und Springsportler U-21 auf dem Verdener Rennbahngelände für die Deutschen Jugendmeisterschaften im September in Zeiskam empfehlen. Integriert sind weitere Jugendprüfungen für nachrückende Talente, die noch nicht um die Landesmeistertitel reiten. Sie haben die Möglichkeit, in den sogenannten Scouting-Prüfungen zu starten. 2019 können die Jugendlichen in allen drei Wertungsprüfungen jeweils zwei Ponys oder Pferde an den Start bringen. Sie müssen allerdings vor der dritten Wertungsprüfung bekanntgeben, welches ihr Meisterschaftspferd sein soll.
„Wir möchten dieses Jahr beim HA.LT in Verden die Jugend und die Vereine vermehrt in den sportlichen Fokus rücken. Die Wettkämpfe um die Landesstandarte und die Ponystandarte sowie die Landesponychampionate bleiben als Herzstück in Verden, ebenso wie die Finalprüfungen der Cups Equiva und Vogeley, das Jugend-Camp, die PSV Kids-Games und die Ehrung der Prämienpartnerschaftsvereine der Horst-Gebers-Stiftung“, so der geschäftsführende Vorstand des PSV Hannover. Wie bereits Anfang 2019 angekündigt bekommen die Reiter (Altersklasse ab 22 Jahren) im Pferdesportverband Hannover 2019 erstmals die Möglichkeit, in Elmlohe am vom 2. bis 4. August ihre Landesmeisterschaften für Reiter und Amateure auszutragen.

Das 11. Jugendcamp in Verden wird erneut von der Horst-Gebers-Stiftung unterstützt. Hier haben junge Pferdefans von zwölf bis 17 Jahren, die auf dem Turniergelände zelten, die Gelegenheit drei Tage hinter die Kulissen eines großen Pferdesport-Events zu schauen. Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2019 (Anmeldeformular/ Infos).

LM-Auftakt am Freitag

Los geht’s am Freitag (19. Juli) mit dem Tagesmotto „Der Weg ist frei! LM-Auftakt/ Auf dem Weg zum Bundeschampionat“. Die ersten Wertungsprüfungen in Dressur und Springen der Klasse L bis S* für die Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter sowie im Springen zusätzlich für die Children stehen auf dem Programm. Ausgetragen wird auch das Finale Vogeley Preis Springen für Ponys in der Klasse A** sowie das Finale Vogeley Preis Dressur für Ponynachwuchsreiter in der Kl. L. Weiterhin stehen Einlauf- und Qualifikationsprüfungen zum Hannoverschen Reitponychampionat für drei- und vierjährige Reitponys sowie die Bundeschampionats-Qualifikationen für fünf- und sechsjährige Dressurponys an.

Passend zum Standartenwettkampf der Kreispferdesportverbände und Regionen läuft am Samstag (20. Juli) alles unter dem Motto „Wir sind die Basis! Tag der Vereine, Kreis- und Regionsverbände“. Die Kreise und Regionen schicken ihre besten Mannschaftsreiter in einer kombinierten Prüfung an den Start (Dressur und Springen Klasse L, Gelände Klasse A**). Junge Talente können in weiteren Scouting-Prüfungen HA.LT-Luft schnuppern. Am Samstagmorgen gibt es das Angebot, beim Warm-Up unter den Augen der Verbandstrainern mit Tipps für die Prüfungen am Mittag zu reiten. Die Horst-Gebers-Stiftung prämiert zehn Prämienpartnerschaftsvereine aus dem PSV Hannover, die mit jeweils 10.000 Euro gefördert werden. Das Jugend-Team hat sich für alle jungen Pferdesportfreunde die „PSV-Kids-Games“ ausgedacht. Action und Spaß natürlich inklusive.

Tag der jungen Champions

Am Sonntag (21. Juli) heißt es „Wir sind die Zukunft! Tag der jungen Champions“. Insgesamt geht es in sieben Finalentscheidungen um die Landesmeistertitel. Weiterhin steht das Semifinale und Finale des Nicole Uphoff Nachwuchschampionates Dressur - powered by Equiva auf Landesebene für Junioren bis 15 Jahre auf Niveau der Klasse L auf dem Zeitplan. Teamspirit und Spaß im Ponysattel stehen im Vordergrund bei der Landesponystandarte die zum fünften Mal auf dem HA.LT ausgetragen wird. Initiator und Unterstützer ist der Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover. Traditionell treten hier Pony-Teams der Kreisverbände und Regionen in Spring- und Dressurprüfungen auf Niveau der Klasse A gegeneinander an.

Der Eintritt zum HA.LT 2019 ist frei.

Parkgebühr: Zuschauer/Tag 3 Euro

Infos HA.LT 2019

Tags: Verden, HA.LT, Hannoversches Landesturnier, Landesstandartenwettkampf, Landesponystandarte

Partner, Förderer und Projekte des PSV Hannover e.V.

  • Niedersachsen
  • 8er Team
  • Reitsport Magazin
  • Siptzenpferdesport
  • Psv2020
  • Pferdeland Niedersachsen
  • Lvm
  • Jugend Team
  • PuJ
  • Pm
  • Hgs
  • Reitzeit

Cups & Serien des PSV Hannover e.V.

  • Vogeley
  • Equiva
  • Vgh
  • Schridde