Anti-Doping

Regeln für Pferde

Die Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR) sind Bestandteil der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO). Die aktuellen ADMR gelten seit dem 28. April 2011.  

Die wichtigsten Fragen rund um das Thema Doping und Medikation im Pferdesport sind auf der FN- Internetseite beantwortet unter Fairer Sport.

Dort findet man auch die ADMR-Suchmaschine, die anzeigt, ob Substanzen und Inhaltsstoffe im Futter entsprechend der Regeln erlaubt sind, sowie den Link zur FN-App mit ADMR-relevanter Suchmaschine. 

Auf der FN-Seite findet man auch: die Regeln (ADMR), Erklärungen und Definitionen, Fütterung und Pflege, Behandlung des Pferdes, erlaubte Substanzen und Substanzen mit erlaubten Karenzzeiten, Listen der verbotenen Substanzen und Methoden, Kontrollen und Sanktionen, häufig gestellte Fragen zum Thema Doping.
 
Jeder Pferdesportler ist verpflichtet, sich die Grundregeln der ADMR bewusst zu machen:
1. Das Wohl des Pferdes steht über allen anderen Ansprüchen und Interessen. 
2. Erst wenn eine Krankheit vollständig auskuriert ist, darf ein Pferd am Wettkampf 
    teilnehmen. 
3. Das Pferd ist zum Zeitpunkt des Wettkampfes frei von verbotenen Substanzen. 
4. Die verantwortliche Person ist immer der Reiter, Fahrer, Longenführer, Voltigierer,
    Besitzer und/oder Eigentümer. 

Weitere Formulare/Merkblätter rund um die ADMR/ LPO-Änderungen sowie das E-Book mit Behandlungsbuch und das Poster "Fairer Sport"sind auch bei uns im Bereich Service unter Turniersport zu finden.

Regeln für Reiter, Fahrer und Voltigierer

Für zweibeinige Sportler gelten die Regelungen der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA). Die NADA ist die maßgebliche Instanz für sauberen Sport in Deutschland. Mit der Initiative „Alles geben, nichts nehmen“ setzt sie sich für Fairness und Chancengleichheit im Sport ein.

Auf der Internetseite der NADA www.nada.de findet man alle Informationen zu dem Doping-Kontroll-System, der Prävention, Medizin, dem Recht sowie zahlreiche Merkblätter zum Download. Weiterhin findet man hier die Medikamenten-Datenbank NADA-Med mit Suchmaschine, die anzeigt, ob die Einnahme eines Medikamentes im Wettkampf erlaubt ist oder nicht.

Share