Neue Jacken für das LVM-Vierkampfteam Hannover

Hoya (psvhannover-aktuell). Vom 17. bis 19. März 2017 trafen sich die hannoverschen Vierkämpfer des LVM-Vierkampf-Teams zur fünften Sichtung Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf in der Landesreitschule Hoya. Mit dabei war auch Karina Vila Kues vom LVM-Servicebüro Hannover, die die Trainingsmaßnahmen der Vierkämpfer und die Landesmeisterschaften unterstützt sowie Jacken mit neuem Logo übergeben konnte.

Eine weite Reise müssen die Vierkampfteams des PSV Hannover vom 22. bis 23. April 2017 antreten, dann geht es nämlich nach Ansbach (Bayern), wo der Bundesvierkampf (BVK) und Bundesnachwuchsvierkampf (NWVK) dieses Jahr stattfindet. Dort würden die hannoverschen Vierkämpfer natürlich gerne ihre Goldmedaille aus dem Vorjahr verteidigen. Nach vier Lehrgangsmaßnahmen waren in Hoya neun junge Vierkämpfer dabei, aus denen sich dann nach den Landesmeisterschaften in Wolfsburg am 1. und 2. April, die als Formüberprüfung gelten, die endgültigen Teams formieren. Fraia-Sophie Flachsbarth, Chiara Warneboldt, Lara Mayleen Hornschuh, Jula Stöckmann und Louisa Wehrmann (Bundesvierkampf) sowie Malin Ehler, Janne Sommer, Johan Richter und Bele Stöckmann (Nachwuchsvierkampf) haben fleißig ihre Trainingstagebücher in allen vier Teildisziplinen (Springen, Dressur, Schwimmen und Laufen) geführt und in den Sichtungslehrgängen mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. 

In Hoya stand Springgymnastik und Parcoursspringen bei Heinfried Simon und Dressurtraining mit Christiane Lindhorst auf dem Programm. Die Nachwuchsvierkämpfer trainierten auf ihren eigenen Pferden und Ponys, die älteren Vierkämpfer bekamen zusätzlich auch Schulpferde der Landesreitschule Hoya für das Training zur Verfügung gestellt.

"So können sie sich bereits jetzt auf das Reiten von Fremdpferden einstellen, denn beim Bundesvierkampf müssen sie ja auch zusätzlich auf Fremdpferden antreten“, so der Vierkampfbeauftragte Willi Grollimund. Das Lauf- und Schwimmtraining hat Dorothea Paar, ehemals hoch erfolgreiche Jugend-Vierkämpferin und Medaillensammlerin im Landesvierkampf, übernommen. Als Trainerin C (Sport) weiß sie genau, worauf es bei der Vorbereitung im Wasser und auf der Lauftstrecke ankommt.

Karina Vila Kues, die selbst aktiv reitet, freute sich über den tollen Team-Spirit im Vierkampfteam und die guten Trainingsleistungen in Hoya. "Wir freuen uns sehr, dass die Disziplin Vierkampf im PSV Hannover von einem Sponsor so engagiert unterstützt wird. Durch das Equipment kann das Team auch nach außen als Einheit auftreten", so Willi Grollimund. In der Reithalle der Landesreitschule Hoya gab es einen extra Fototermin mit den neuen Jacken. Ponystute Emmy, das Maskottchen des Vierkampfteams Hannover, posierte stolz mit einer neuen Schabracke und soll natürlich als Glücksbringer auch mit nach Bayern reisen. Das neue Logo des Vierkampfteams, das ursprünglich für den Bundesvierkampf in Wolfsburg 2013 entworfen wurde, hat Dieter von der Wense, Geschäftsführer der Agentur In Puncto-Design aus Wolfsburg, den hannoverschen Vierkämpfern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Sportler sind begeistert von den neuen Jacken und dem „coolen Motiv“.

Karina Vila-Kues von der LVM-Versicherung übergibt eine neue Jacke an Johan Richter, den "Hahn im Korb". Foto: PantelKarina Vila-Kues von der LVM-Versicherung übergibt eine neue Jacke an Johan Richter, den "Hahn im Korb". Foto: Pantel

Hier stimmt der Team-Geist: Die hannoverschen Vierkämpfer trainieren schon mal das Laufen mit Pony Emmy. Foto: PantelHier stimmt der Team-Geist: Die hannoverschen Vierkämpfer trainieren schon mal das Laufen mit Pony Emmy. Foto: Pantel

"Eins, zwei, drei, vier - Team Hannover, das sind wir" lautet der Schlachtruf der hannoverschen Vierkämpfer. Foto: Pantel"Eins, zwei, drei, vier - Team Hannover, das sind wir" lautet der Schlachtruf der hannoverschen Vierkämpfer. Foto: Pantel

Super schick sind die neuen Jacken für das LVM-Vierkampfteam des PSVHAN. Foto: PantelSuper schick sind die neuen Jacken für das LVM-Vierkampfteam des PSVHAN. Foto: Pantel

So können die Vierkämpfer auch nach außen als Team auftreten. Foto: PantelSo können die Vierkämpfer auch nach außen als Team auftreten. Foto: Pantel

 

Share