Horst-Gebers-Stiftung

 
Die Horst-Gebers-Stiftung ist die erste Stiftung Niedersachsens, die mit dem Zusammenschluss des Pferdesportverbands Hannover und der T.BS-Sportmarketing GmbH Vereine aus Hannover fördert.

Aktuelle Meldungen:

 

Und das sind die Top-Ten der Horst-Gebers-Stiftung-Prämienpartnerschaftsvereine 2015:

Reit- und Fahrverein Harsum e.V.
Wurster Reitklub e.V.
RZFV Stadthagen
Deister Reit- und Fahrverein St. Georg Barsinghausen e.V.
RFV Echem-Scharnebeck
RFV St. Georg Aerzen
RFV Bokel
RFV Wolfsburg
RSV Wolfenbüttel
Reit- und Fahrverein Maasen-Sulingen e.V.

Und das sind die Top-Ten der Horst-Gebers-Stiftung-Prämienpartnerschaftsvereine 2015:

Horst-Gebers-Stiftung-Prämienpartnerschaftsvereine 2014

Horst-Gebers-Stiftung-Prämienpartnerschaftsvereine 2013

  • RV Sittensen
  • Hadler RC
  • RV Harsefeld
  • RFV Wedemark
  • RV Wilkenburg
  • RFV Springe
  • RG Kreiensen/Rittierode
  • RV Hof Bettenrode
  • RC Braunschweig- Lehndorf
  • RFV Echem-Scharnebeck

Horst-Gebers-Stiftung-Prämienpartnerschaftsvereine 2012

  • RFV Echem-Scharnebeck
  • RC Braunschweig Lehndorf
  • Duderstädter RC
  • RFV Harsum
  • RFV St. Georg Barsinghausen
  • RV Wilkenburg
  • RFV Maasen-Sulingen
  • RC Rotenburg
  • RV Zeven
  • RV Sleipnir Sellstedt

 

Informationen zur Horst-Gebers-Stiftung:

Die Horst-Gebers-Stiftung wurde 2011 durch testamentarische Verfügung von Renate Gebers zum Andenken an ihren verstorbenen Ehemann, den gebürtigen Braunschweiger und passionierten Reiter Horst Gebers, gegründet. Satzungszweck der Stiftung ist die Förderung des Springreitsports. Bislang umfasste die Förderung im Wesentlichen den Verbandsbereich Hannover und konzentrierte sich auf die reine Vereins- und Ausbildungsarbeit und eine nachhaltige Jugendarbeit im Bereich des Springsports. Das Förderprojekt „Wir fördern vor Ort“ fördert seit 2012 jährlich zehn Reitvereine des Pferdesportverbandes Hannovers, das Jugendturnier in Verden sowie das Jugendcamp auf den Hannoverschen Landesmeisterschaften. Pro Jahr fließt eine Fördersumme von 60.000 Euro.

Die Stiftung basiert auf einem zweistufigen Fördermodell, welches an der Basis bei den Hausvereinen anfängt.

Gliederung der einzelnen Förderprojekte:

Prämienpartnerschaft der Vereine
Jeder Verein im Pferdesportverband Hannover kann sich auf die Prämienpartnerschaft bewerben. Die Kernbereiche der Förderung sind die Aus- und Weiterbildung der Vereinstrainer, eine Verbesserung der Infrastruktur der Vereins-Sportstätten sowie die Basisarbeit und Jugendförderung im Springsport. Die Vergabe der Förderprämie setzt den Grundstock, um die Jugendförderung aus der Breite herauszuentwickeln und zu fördern.

Förderprojekt der Jugend
Ein wichtiger Baustein zur breiten Juniorenförderung ist der Leistungsaustausch auf reinen Juniorenturnieren. Jugendturniere vermitteln den Jugendlichen den Sinn für Teambildung, Erhöhung der  Leistungsbereitschaft, wecken den Ehrgeiz untereinander und bieten die gesellschaftliche Eingliederung der Junioren und deren Eltern in die sonst wenig teambezogene Sportart Reiten.
 Die reinen Juniorenturniere sind auf Förderer und Freunde des Reitsports angewiesen, da die Zielgruppe für viele Unternehmen zu einseitig in den Vermarktungsebenen ist. Umso wichtiger  sind qualitätsgeprägte Juniorenturniere, um eine Signalwirkung in andere Bundesländer auszustrahlen und mittelfristige Gegeneinladungen von Veranstaltern zu erlangen. Genau hier setzt die Jugendförderung der Horst-Gebers-Stiftung an, die die ausgeschriebenen Turnierstandorte im reinen Jugendvergleich erhalten und in der Qualität weiterentwickeln soll.

Seit 2012 fördert die Horst-Gebers-Stiftung das Jugendturnier in Verden sowie das Jugendcamp auf den Hannoverschen Landesmeisterschaften.

Share