PM-Turnierpakete: Die Gewinner stehen fest

Warendorf (fn-press). Die Resonanz hat alle Erwartungen übertroffen: 1.182 Reitvereine haben sich um eines der Turnierpakete beworben, mit denen die Persönlichen Mitglieder (PM) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in diesem Jahr Turnierveranstalter unterstützen. Jetzt hat die Jury die 35 Gewinner ausgewählt, die sich auf Ehrenpreise für zwei Prüfungen, T-Shirts für ihre Turnierhelfer und nützliche Accessoires wie Aufsitzhilfen, Mähnengummis und Wasserflaschen freuen dürfen.

Weiterlesen...

TV-Tipps bis zum 12. April 2017

Hannover (psvhannover-aktuell). Die TV-Tipps der FN beinhalten nicht nur Hinweise auf die Übertragung von Turniersportveranstaltungen, sondern auch die Sendetermine einer Vielzahl an Sendungen und Dokumentationen rund ums Thema Pferd.

Weiterlesen...

LM Vielseitigkeit der Reiter 2017 in Bad Harzburg

Hannover (psvhannover-aktuell). Analog zu den Disziplinen Dressur und Springen soll in Langenhagen-Twenge vom 8. bis 10. September 2017 eine Deutsche Amateurmeisterschaft Vielseitigkeit ausgeschrieben werden. Aus diesem Grund wird die Prüfung CIC2* geteilt und von zwei verschiedenen Richtergruppen bewertet werden. Betroffen davon ist die LM-Wertung des PSV Hannover der Reiter, die somit aus dieser Prüfung nicht mehr erfolgen kann.

Weiterlesen...

Zuchtpferdestand 2016: Talsohle durchschritten?

Warendorf (fn-press). Die Talsohle in der Pferdezucht scheint durchschritten. Zwar ist die Zahl der Zuchtstuten noch immer leicht rückläufig, dagegen geht die Kurve bei den Bedeckungen und Fohlen nun schon im dritten Jahr in Folge nach oben. „Es ist erfreulich, dass die Abwärtstendenz bei den Fohlen- und Bedeckungszahlen zumindest gestoppt und sogar ein leichter Anstieg festzustellen ist. Ob es sich schon um eine Trendwende handelt, bleibt abzuwarten.

Weiterlesen...

PM-Schulpferde-Cup: RFV Maasen-Sulingen im Finale

Warendorf (fn-press). Die Finalisten des PM-Schulpferde-Cups 2016/2017 stehen fest. Von 31 Teams bei den bundesweit vier Halbfinalterminen konnten die Mannschaften folgender Reitvereine und Pferdebetriebe ihre Tickets für das Finale lösen: Reitschule Altrogge-Terbrack (Nottuln), RV von Bredow Keppeln (Uedem), LRV Lichtenrade (Berlin), RFV Maasen-Sulingen (Sulingen), RV Lambertz II (Viersen), Reitstall Renschler (Heidgraben), JFR Selztal I (Stadecken-Elsheim) und RV Bissingen (Braubach). Das Finale findet am 1. Mai im Rahmen des Turnieres Horses and Dreams meets Austria in Hagen a.T.W. statt.

Weiterlesen...